Shrink Wrap License

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shrink Wrap License und Schutzhüllenlizenz sind Überbegriffe für Lizenzbestimmungen, die man nach Vorstellung des Produzenten eines Produktes automatisch mit dem Öffnen der Verpackung (engl. shrink wrap de. Schrumpffolie) akzeptiert – obwohl man den genauen Wortlaut erst nach dem Öffnen der Verpackung lesen kann.

Dieses Verfahren wird hauptsächlich bei Software-Produkten angewendet, die Rechtsverbindlichkeit ist umstritten und wird stark unterschiedlich beurteilt. Ein sehr ähnliches Thema sind die sogenannten EULAs bei Softwareprodukten.

Weblinks[Bearbeiten]

German American Law Journal


Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!