Shuozhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage Shuozhous in Shanxi

Shuòzhōu (chinesisch 朔州市) ist eine bezirksfreie Stadt in der chinesischen Provinz Shanxi. Sie hat ein Verwaltungsgebiet von 10.662 km² und ca. 1,41 Millionen Einwohner (Ende 2003). In Shuozhou gibt es Steinkohlenbergbau.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Kreisebene setzt sich Shuozhou aus zwei Stadtbezirken und vier Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Shuocheng (朔城区), 1.793 km², 380.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Pinglu (平鲁区), 2.314 km², 190.000 Einwohner;
  • Kreis Shanyin (山阴县), 1.652 km², 220.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Daiyue (岱岳镇);
  • Kreis Ying (应县), 1.708 km², 270.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Jincheng (金城镇);
  • Kreis Youyu (右玉县), 1.965 km², 100.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Xincheng (新城镇);
  • Kreis Huairen (怀仁县), 1.230 km², 250.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Yunzhong (云中镇).

Weblinks[Bearbeiten]

39.316667112.416667Koordinaten: 39° 19′ 0″ N, 112° 25′ 0″ O