Sida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sida ist:

  • eine Pflanzengattung der Malvengewächse, siehe Sida (Gattung)
  • eine Pflanzenart, siehe Sandmalve
  • eine schwedische Behörde für internationale Entwicklungszusammenarbeit, siehe Sida (Schweden)
  • die französische Abkürzung für Aids (sida = syndrome d'immunodéficience acquise)
  • eine Kurzform des weiblichen Vornamens Sidonia

SIDA steht für:

  • stable isotope dilution analysis (engl.), deutsch: Stabilisotopenverdünnungsanalyse (SIVA); ein analytisches Verfahren der Massenspektrometrie, unter Einsatz von Substanzen, die mit stabilen Isotopen markiert sind
  • AIDS in romanischen Sprachen, wie zum Beispiel fr:Syndrome d'immunodéficience acquise, es:síndrome da imunodeficiência adquirida, pt:síndrome de inmunodeficiencia adquirida.


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.