Siegel Vermonts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siegel Vermonts
Seal of Vermont (B&W).svg
Details
Wahlspruch (Devise) Freedom and Unity

Das Siegel des US-Bundesstaats Vermont wurde von Ira Allen entworfen.

Gestaltung[Bearbeiten]

Das Staatssiegel findet sich abgewandelt wieder auf dem blauen Tuch der Staatsflagge.

Das Siegel mit der einzelnen Kiefer geht zurück auf ein Siegel aus der Zeit von 1777 bis 1791, als Vermont für einige Jahre ein unabhängiger Staat war (Vermont Republic). Das aktuelle Siegel stammt aus dem Jahr 1821 und symbolisiert den „Green Mountain State“, den „Grünen Bergstaat“, eine Anspielung auf den ursprünglich französischen Namen „Les Verts Monts“" (Green Mountains), der so viel wie die Grünen Berge bedeutet.

Auf einem Spruchband steht der Name „Vermont“ und das englische Motto des Bundesstaats:

Freedom and Unity
Freiheit und Einigkeit

Varianten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Karl-Heinz Hesmer: Flaggen und Wappen der Welt. Geschichte und Symbolik der Flaggen und Wappen aller Staaten. Gütersloh: Bertelsmann Lexikon Verlag, 1992. ISBN 3-570-01082-1