Siegel der Provinzen Thailands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste zeigt die Siegel von 75 Provinzen Thailands sowie das der Hauptstadt Bangkok. Derzeit (März 2011) gibt es für die 76. Provinz Bueng Kan noch kein eigenes Siegel.

Lage in
Thailand
Siegel Provinz
(in Thai)
Anmerkungen
Thailand Amnat Charoen locator map.svg Amnat Charoen
อำนาจเจริญ
Das Siegel zeigt die Buddha-Statue Phra Mongkhon Ming Mueang, dessen 20 Meter hohe Statue in der Provinzhauptstadt Amnat Charoen steht.
Thailand Ang Thong locator map.svg Seal Ang Thong.png Ang Thong
อ่างทอง
Das Siegel zeigt einige Reisähren in einer Schüssel mit Wasser als Symbol für die Fruchtbarkeit der Provinz, die einer der thailändischen Hauptproduzenten von Reis ist.
Thailand Ayutthaya locator map.svg Seal Ayutthaya.png Ayutthaya
พระนครศรีอยุธยา
Das Siegel zeigt einen Pavillon mit dem lokalen Baum dahinter und erinnert an die Legende von König U Thong, der ein schneeweißes Muschelhorn fand und den Fundort als Gründungsstätte seiner zukünftigen Hauptstadt auswählte.
Thailand Bangkok locator map.svg Seal Bangkok.png Bangkok
กรุงเทพมหานคร
Das Siegel wurde 1947 von Prinz Narisara Nuwattiwong (1863-1947) entworfen. Es zeigt den hinduistischen Gott Indra auf dem vielköpfigen mythologischen Elefanten Erawan. In seiner Hand hält Indra seinen Blitzstrahl (Vajra).
Thailand Bueng Kan locator map.svg Seal Bueng Kan.png Bueng Kan
บึงกาฬ
Thailand Buriram locator map.svg Seal Buriram.png Buri Ram
บุรีรัมย์
Das Siegel zeigt den berühmten Sandsteintempel Phanom Rung, der einen Hinduschrein der Shiva-Anhänger aus dem 9. bis 12. Jahrhundert trägt.
Thailand Chachoengsao locator map.svg Seal Chachoengsao.png Chachoengsao
ฉะเชิงเทรา
Das Siegel zeigt die große Halle des Wat Sothorn Vararam Voraviharn, in der die wichtigste Buddha-Statue der Provinz, der Phra Phutthasothorn, steht.
Thailand Chainat locator map.svg Seal Chainat.png Chainat
ชัยนาท
Das Siegel zeigt das buddhistische Rad Dharmachakra vor dem Berg Khao Phlong. Das Rad symbolisiert den Glauben der Einwohner. Im Vordergrund fließt der Chaophraya.
Thailand Chaiyaphum locator map.svg Seal Chaiyaphum.png Chaiyaphum
ชัยภูมิ
Das Siegel zeigt eine dreieckige Flagge als Symbol für eine gewonnene Schlacht.
Thailand Chanthaburi locator map.svg Seal Chanthaburi.png Chanthaburi
จันทบุรี
Das Siegel zeigt den Mond umgeben von einer Aura. Innerhalb der Mondscheibe ist ein Hase, da nach der Auffassung der Thai die Maria des Mondes (die dunklen Stellen) die Form eines Hasen annehmen. Das Siegel soll Frieden und Ruhe symbolisieren. Es ist sprechend für den Namen der Provinz, da Chanthaburi „Mond-Stadt“ bedeutet.
Thailand Chiang Mai locator map.svg Seal Chiang Mai.png Chiang Mai
เชียงใหม่
Das Siegel zeigt einen weißen Elefanten als Symbol des Königs von Thailand in einem Pavillon aus Glas. Es erinnert an die Spende eines weißen Elefanten von König Phra Phutthaloetla (Rama II.) an Chiang Mai. Der Pavillon ist ein Symbol für die Verbreitung des Buddhismus, 1977 fand hier der 8. Weltkongreß des Buddhismus statt.
Thailand Chiang Rai locator map.svg Seal Chiang Rai.png Chiang Rai
เชียงราย
Das Siegel zeigt einen weißen Elefanten, das Symbol des Königshauses. Es erinnert daran, dass Chiang Rai von König Mengrai gegründet wurde, angeblich, weil sein Lieblingselefant sich hier so wohl fühlte.
Thailand Chonburi locator map.svg Seal Chonburi.png Chonburi
ชลบุร
Das Siegel der Provinz Chonburi zeigt den Hügel Kao Sam Muk mit einem heiligen Räucherhaus. Man glaubt, dass der Geist des Hügels die Fischer vor allem Übel zu bewahren vermag.
Thailand Chumphon locator map.svg Seal Chumphon.png Chumphon
ชุมพร
Das Siegel der Provinz zeigt einen Engel, der das Volk segnet. Der Engel steht zwischen zwei Feigenbäumen (Ficus racemosa) auf einem Podest.
Thailand Kalasin locator map.svg Seal Kalasin.png Kalasin
กาฬสินธุ์
Das Siegel der Provinz Kalasin zeigt einen Teich vor einer Berglandschaft, die eine natürliche Grenze der Provinz bilden. Das Wasser im Teich ist schwarz, was an den Namen der Provinz erinnern soll: Kalasin heißt übersetzt „Schwarzes Wasser“. Die großen Wolken und das Wasser symbolisieren die Fruchtbarkeit der Gegend.
Thailand Kamphaeng Phet locator map.svg Seal Kamphaeng Phet.png Kamphaeng Phet
กำแพงเพชร
Das Siegel zeigt ein Stück der Stadtmauer mit Diamanten besetzt. Die Darstellung ist redend für den Namen der Provinz, die „Mauer aus Diamanten“ bedeutet.
Thailand Kanchanaburi locator map.svg Seal Kanchanaburi.png Kanchanaburi
กาญจนบุรี
Das Siegel zeigt drei Chedis aus den Bergen von Ban Thad Thong am Drei-Pagoden-Pass nach Myanmar, in der Vergangenheit eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen von den Handelsstädten am indischen Ozean nach Siam.
Thailand Khon Kaen locator map.svg Seal Khon Kaen.png Khon Kaen
ขอนแก่น
Das Siegel von Khon Kaen zeigt den Chedi des Wat Prathat Kam Kaen, der hochverehrte Reliquien des Buddha enthält. Neben dem Chedi stehen ein Tamarindenbaum (Thai: ต้นมะขาม) und ein Goldregenbaum.
Thailand Krabi locator map.svg Seal Krabi.png Krabi
กระบี่
Das Siegel der Provinz Krabi zeigt zwei alte gekreuzte Schwerter (Krabi bezeichnet im Thailändischen ein Schwert oder einen Degen), vor dem Indischen Ozean und dem Bergzug Phanom Bencha (Thai: พนมเบญจา), der mit 1397 Metern der höchste Berg der Provinz ist.
Thailand Lampang locator map.svg Seal Lampang.png Lampang
ลำปาง
Das Siegel zeigt einen weißen Hahn im Eingangstor zum Wat Phrathat Lampang Luang.
Thailand Lamphun locator map.svg Seal Lamphun.png Lamphun
ลำพูน
Das Siegel der Provinz zeigt den bekannten goldenen Chedi des Wat Phrathat Haripunchai, dem Haupttempel von Lamphun. Der Chedi soll auch Reliquien des Buddha beherbergen.
Thailand Loei locator map.svg Seal Loei.png Loei
เลย
Das Siegel der Provinz zeigt den Chedi Phratat Sri Sonpak, der 1560 von König Maha Chakkraphat (Ayutthaya) und König Chai Chetha (Lan Xang) erbaut wurde, um die Kooperation zu demonstrieren und auch die Grenze zwischen ihren beiden Einflussgebieten zu markieren.
Thailand Lopburi locator map.svg Seal Lopburi.png Lopburi
ลพบุรี
Das Siegel der Provinz Lopburi zeigt den König Narai vor dem Khmer-Tempel Phra Prang Sam Yod.
Thailand Mae Hong Son locator map.svg Seal Mae Hong Son.png Mae Hong Son
แม่ฮองสอน
Das Siegel der Provinz zeigt einen Elefanten im Wasser und erinnert an die enorme wirtschaftliche Bedeutung der Tiere.
Thailand Maha Sarakham locator map.svg Seal Maha Sarakham.png Maha Sarakham
มหาสารคาม
Das Siegel der Provinz zeigt einen großen Baum vor weiten Reisfeldern, ein Symbol der vielfältigen Ressourcen der Provinz.
Thailand Mukdahan locator map.svg Mukdahan
มุกดาหาร
Das Siegel der Provinz Mukdahan zeigt den Palast Prasat Song Nang Sathit. Innerhalb des Palasts ist ein Opal abgebildet, der in einer Schale liegt. Das Sanskrit-Wort muktā, von dem der Name der Provinz abgeleitet ist, bedeutet ‚Perle‘ oder ‚Opal‘
Thailand Nakhon Nayok locator map.svg Seal Nakhon Nayok.png Nakhon Nayok
นครนายก
Das Siegel der Provinz zeigt einen Elefanten, der eine Ähre Reis im Rüssel hält als Symbol für fruchtbare Reisfelder und zahlreiche wilde Elefanten. Die Stroh-Mieten, Berge und Wolken stehen für landschaftliche Schönheit.
Thailand Nakhon Pathom locator map.svg Seal Nakhon Pathom.png Nakhon Pathom
นครปฐม
Das Siegel der Provinz Nakhon Pathom zeigt den Phra Pathom Chedi, der größte Chedi weltweit. Er liegt im Stadtzentrum von Nakhon Pathom. 1860 ließ König Mongkut (Rama IV.) die Chedi renovieren. Deshalb schmückt das Siegel auch die königliche Krone.
Thailand Nakhon Phanom locator map.svg Seal Nakhon Phanom.png Nakhon Phanom
นครพนม
Das Siegel der Provinz Nakhon Phanom zeigt die 57 Meter hohe Chedi des Wat Phra That Phanom im Amphoe That Phanom.
Thailand Nakhon Ratchasima locator map.svg Seal Nakhon Ratchasima.png Nakhon Ratchasima
นครราชสีมา
Das Siegel der Provinz zeigt Thao Suranari (1772–1852), die Lokalheldin von Nakhon Ratchasima. Sie war die Ehefrau des Gouverneurs und soll 1826 die Bevölkerung der Umgegend versammelt haben, um gegen die Laoten zu kämpfen, die unter König Anuvong auf Bangkok zumarschierten, um König Phra Nang Klao (Rama III.) zu stürzen. In Anerkennung ihrer Tapferkeit gab ihr der König den Titel Thao Suranari.
Thailand Nakhon Sawan locator map.svg Seal Nakhon Sawan.png Nakhon Sawan
นครสวรรค์
Das Siegel zeigt ein Wiman (ein mythologisches Schloss im Himmel; siehe auch Wimanmek), der sich auf den Namen der Provinzhauptstadt bezieht: „Stadt des Himmels“.
Thailand Nakhon Si Thammarat locator map.svg Seal Nakhon Si Thammarat.png Nakhon Si Thammarat
นครศรีธรรมราช
Das Siegel zeigt die 77 Meter hohe Chedi (genannt Phra Boromathat Chedi) des Wat Phra Mahathat Voramahaviharn, eines der wichtigsten historischen Zentren des Südens. Die Chedi ist umgeben von chinesischen Tierkreiszeichen. Diese zwölf Zeichen repräsentieren die zwölf Städte und Stadtstaaten, die sich früher zu Tributzahlungen an das Königreich von Nakhon Si Thammarat verpflichtet hatten, darunter zum Beispiel Kelantan, Pattani, Krabi, Songkhla und Chumphon.
Thailand Nan locator map.svg Seal Nan.png Nan
น่าน
Das Siegel zeigt den Usuparach-Bullen, der den Chedi von Prathat Chae Haeng trägt.
Thailand Narathiwat locator map.svg Narathiwat
นราธิวาส
Das Siegel der Provinz Narathiwat zeigt ein schnell dahin fahrendes Segelboot mit dem Bild eines weißen Elefanten auf der Segelfläche. Der weiße Elefant gilt allgemein als Symbol des Königshauses der Chakri-Dynastie und soll hier an einen einst in der Gegend eingefangenen Elefanten (Phra Sri Nararat Rajakarin) erinnern, der dem König zum Geschenk gemacht wurde.
Thailand Nongbua Lamphu locator map.svg Seal Nong Bua Lamphu.png Nong Bua Lamphu
หนองบัวลำภู
Das Siegel der Provinz zeigt König Naresuan in seinem Schrein. Der Schrein wurde im Jahre 1574 gebaut, als er Truppen für den Kampf gegen den König von Lan Xang aushob. Hinter dem Schrein ist ein Teich mit dem Tigerlotus (Nymphaea lotus), welcher auch die lokale Blume ist.
Thailand Nong Khai locator map.svg Seal Nong Khai.png Nong Khai
หนองคาย
Das Siegel der Provinz Nong Khai zeigt einen Weiher mit Bambus umgeben. Der Bambus symbolisiert Stabilität, Ruhm und Beständigkeit für das friedliche und ertragreiche Land.
Thailand Nonthaburi locator map.svg Seal Nonthaburi.png Nonthaburi
นนทบุรี
Das Siegel der Provinz zeigt einen Tontopf, das traditionelle Produkt der Mon von Nonthaburi.
Thailand Pathum Thani locator map.svg Seal Pathum Thani.png Pathum Thani
ปทุมธานี
Das Siegel der Provinz zeigt eine rosa Lotosblüte, die von zwei Reis-Ähren eingerahmt ist. Beide Symbole stehen für die Fruchtbarkeit der Gegend.
Thailand Pattani locator map.svg Seal Pattani.png Pattani
ปัตตาน
In Pattani wurde die größte, jemals in Siam gegossene Kanone hergestellt, sie nennt sich Nang Phraya Tani. Das Siegel der Provinz Pattani zeigt diese Kanone, die 1785 nach Bangkok geschafft wurde, wo sie heute vor dem Verteidigungsministerium zu besichtigen ist.
Thailand Phang Nga locator map.svg Seal Phang Nga.png Phang Nga
พังงา
Das Siegel der Provinz zeigt das Rathaus der Stadt vor den Bergen der Phu Khao Chang Gebirgskette. Außerdem in Vordergrund ist ein Bagger, der den Zinnbergbau in der Provinz symbolisiert.
Thailand Phatthalung locator map.svg Seal Phattalung.png Phatthalung
พัทลุง
Das Siegel der Provinz Phatthalung zeigt den etwa 250 Meter hohen Hügel Ok Thalu, der das Stadtbild von Phatthalung prägt.
Thailand Phayao locator map.svg Seal Phayao.png Phayao
พะเยา
Das Siegel der Provinz Phayao zeigt die berühmte Buddha-Statue des Wat Si Khom Kham (วัดศรีโคมคำ, genannt Phra Chao Ton Luang). Sie ist mit 16 Metern Höhe und 14 Metern Breite die größte sitzende Buddha-Statue von Lan Na, es soll 33 Jahre gebraucht haben, sie herzustellen. Hinter dem Buddha sind sieben Flammen zu sehen, die den Glanz Buddhas zeigen. Vor ihm sind eine Schale und zwei Reisähren aufgestellt.
Thailand Phetchabun locator map.svg Seal Phetchabun.png Phetchabun
เพชรบูรณ์
Das Siegel zeigt einen überdimensionalen Diamanten auf einem Berggipfel, im Vordergrund sind Tabakpflanzen.
Thailand Phetchaburi locator map.svg Seal Phetchaburi.png Phetchaburi
เพชรบุรี
Das Siegel der Provinz Phetchaburi zeigt im Hintergrund den Palast Khao Wang, davor sind Reisfelder zwischen zwei Palmenbäumen angeordnet. Dies symbolisiert die wichtigsten Erzeugnisse der Provinz.
Thailand Phichit locator map.svg Seal Phichit.png Phichit
พิจิตร
Das Siegel der Provinz zeigt einen Teich mit einem Banyan-Baum im Vordergrund. Der Teich symbolisiert den alten Namen von Phichit Mueang Sra Luang (Stadt am Königlichen Teich). Der Banyan Baum verweist auf die unter König Luang Sorasak (Phrachao Suea) erbaute Tempelanlage Wat Pho Prathab Chang, die an seinem Geburtsort zwischen einem Banyan Baum und einer heiligen Feige erinnern sollte.
Thailand Phitsanulok locator map.svg Phitsanulok
พิษณุโลก
Das Siegel zeigt den Phra Buddha Chinnarat, eine der schönsten Buddhafiguren Thailands im klassischen Sukhothai-Stil. Die Figur steht im Wat Phra Sri Rattana Mahathat von Phitsanulok, kurz Wat Yai genannt. Eine Kopie des Phra Buddha Chinnarat befindet sich im Wat Benchamabophit in Bangkok.
Thailand Phrae locator map.svg Seal Phrae.png Phrae
แพร่
Der Legende nach wurden die beiden Provinzen Phrae und Nan von zwei Brüdern beherrscht. Als es darum ging, das Territorium aufzuteilen, trafen sie sich in den Bergen. Der eine ritt auf einem Pferd, der andere auf einem Ochsen zum vereinbarten Treffpunkt. Deshalb trägt Phrae ein Pferd in seinem Siegel und Nan einen Büffel.
Thailand Phuket locator map.svg Seal Phuket.png Phuket
ภูเก็ต
Das Siegel zeigt die beiden Heldinnen der Provinz: Thao Thep Kasattri und Thao Sri Sunthon.
Thailand Prachinburi locator map.svg Seal Prachinburi.png Prachinburi
ปราจีนบุร
Das Siegel der Provinz Prachinburi zeigt den berühmten Bodhi-Baum beim Tempel Wat Si Maha Phot. Dieser Baum soll nach einer Pilgerreise vor 2000 Jahren aus Indien hergebracht worden sein.
Thailand Prachuap Khiri Khan locator map.svg Seal Prachuap Khiri Khan.png Prachuap Khiri Khan
ประจวบคีรีขันธ์
Das Siegel der Provinz zeigt den Pavillon von Kuha Karuhas, der anlässlich des Besuchs von König Chulalongkorn (Rama V.) in der Höhle Phraya Nakhorn (heute im Nationalpark Khao Sam Roi Yot) erbaut wurde. Hinter dem Pavillon ist die Insel Ko Lak in der Bucht von Prachuap abgebildet, das historische Zentrum der Verwaltung.
Thailand Ranong locator map.svg Seal Ranong.png Ranong
ระนอง
Das Siegel der Provinz zeigt einen Palast auf einem Hügel. Dies soll daran erinnern, dass König Chulalongkorn einst bei seinem Besuch in Ranong im „Ratana Rangsan Castle“ auf dem Niveskiri Hill wohnte.
Thailand Ratchaburi locator map.svg Seal Ratchaburi.png Ratchaburi
ราชบุรี
Das Siegel der Provinz zeigt die königlichen Insignien Schwert und Sandalen, ein Hinweis auf den Namen der Provinzhauptstadt („Stadt des Königs“).
Thailand Rayong locator map.svg Seal Rayong.png Rayong
ระยอง
Das Siegel der Provinz Rayong zeigt die Ferien-Insel Ko Samet.
Thailand Roi Et locator map.svg Seal Roi Et.png Roi Et
ร้อยเอ็ด
Das Siegel zeigt einen buddhistischen Tempel (Wat), der auf einer Insel im künstlich angelegten See Pha Lan Chai in der Provinzhauptstadt errichtet wurde.
Thailand Sa Kaeo locator map.svg Sa Kaeo
สระแก้ว
Das Siegel der Provinz zeigt den Sonnenaufgang über der Ruine Phrasat Kao Noi Si Chom Phu, einem der bedeutenden Khmer-Tempel. Die aufgehende Sonne symbolisiert die Lage der Provinz im Osten des Landes. Davor ist ein Bildnis des Buddha in einem Teich mit Lotus-Blumen zu sehen.
Thailand Sakon Nakhon locator map.svg Seal Sakon Nakhon.png Sakon Nakhon
สกลนคร
Das Siegel zeigt das Prathat Choeng Chum, einen Chedi im laotischen Stil, der während der Ayutthaya-Zeit errichtet wurde und über einem Prang aus der Khmer-Zeit steht.
Thailand Samut Prakan locator map.svg Seal Samut Prakan.png Samut Prakan
สมุทรปราการ
Das Siegel der Provinz Samut Prakan zeigt den Tempel Phra Samut Chedi, der in der Provinz hoch verehrt ist. Die Phra Samut Chedi war noch vor 100 Jahren der erste Tempel, der in den Maenam Chaophraya einfahrende Seeleute begrüßte. Die schneeweiße Chedi stand damals noch mitten im Fluss, sie hieß Phra Chedi Klang Nam (Chedi mitten im Fluss). Durch Sedimentbildung liegt sie heute am Westufer.
Thailand Samut Sakhon locator map.svg Seal Samut Sakhon.png Samut Sakhon
สมุทรสาค
Das Siegel der Provinz Samut Sakhon zeigt eine chinesische Dschunke mit einem rauchenden Schlot vor einer Küstenlinie.
Thailand Samut Songkhram locator map.svg Seal Samut Songkhram.png Samut Songkhram
สมุทรสงคราม
Das Siegel der Provinz Samut Songkhram zeigt eine Trommel, die auf einem Wasserlauf dahintreibt. Dies erinnert an den Fluss Mae Klong (Klong ist in Thai die Trommel). An beiden Flussufern sind Kokosnuss-Bäume zu sehen, eines der Haupterzeugnisse der Provinz.
Thailand Saraburi locator map.svg Seal Saraburi.png Saraburi
จังหวัดสระบุร
Das Siegel der Provinz zeigt den Tempel Wat Phra Putthabat. Phra Phutthabat bedeutet „Fußabdruck des Buddha“.
Thailand Satun locator map.svg Seal Satun.png Satun
สตูล
Das Siegel der Provinz Satun zeigt Phra Samut Thewa auf einem Stein im Meer sitzend vor einem Sonnenuntergang. Phra Samut Thewa ist die Gottheit, die das Meer beherrscht, der Stein ist ihr göttliches Fortbewegungsmittel. Der Sonnenuntergang symbolisiert die Andamanensee im Westen der Provinz.
Thailand Sing Buri locator map.svg Singburi
สิงห์บุรี
Das Siegel zeigt das Fort von Khai Bang Rachan, ein Denkmal für die Helden von Bang Rachan. Eine Kopie des historischen Bauwerkes ist heute in einem Park zu besichtigen.
Thailand Sisaket locator map.svg Seal Sisaket.png Si Saket
สรีสะเกษ
Das Siegel zeigt den Prasat Hin Ban Samo im Prang Ku Distrikt, einen Khmer-Tempel, der etwa 1000 Jahre alt ist.
Thailand Songkhla locator map.svg Seal Songkhla.png Songkhla
สงขลา
Das Siegel der Provinz zeigt das Haus einer Meeresschnecke auf einem Gefäß mit Glasdekoration. Das Schneckenhaus deutet wohl auf die lange Meeresküste zum Golf von Siam hin. Es wurde vermutlich ursprünglich als dekoratives Element vom Fürsten von Songkhla am Jacket getragen.
Thailand Sukhothai locator map.svg Seal Sukhothai.png Sukhothai
สุโขท้ย
Das Siegel der Provinz zeigt den König Ramkhamhaeng auf dem Managkhasila Asana-Thron sitzend. (Der Thron kann heute im Museum des Wat Phra Kaeo in Bangkok besichtigt werden.) Unter diesem König soll die Blütezeit des Königreichs Sukhothai begonnen haben.
Thailand Suphanburi locator map.svg Seal Suphanburi.png Suphanburi
สุพรรณบุรี
Das Siegel der Provinz zeigt das Elefanten-Duell zwischen König Naresuan dem Großen und dem Kronprinzen von Birma, das während der Schlacht von Nong Sarai im Jahr 1593 in dieser Provinz stattgefunden haben soll.
Thailand Surat Thani locator map.svg Seal Surat Thani.png Surat Thani
สุราษฎร์ธานี
Das Siegel zeigt den Chedi von Phra Boromathat Chaiya, der im 9. Jahrhundert erbaut worden sein soll.
Thailand Surin locator map.svg Seal Surin.png Surin
สุรินทร์
Das Siegel der Provinz Surin zeigt einen buddhistischen Tempel (Wat) im Khmer-Stil und einen Elefantenkopf. Beide sind in der Provinz zahlreich anzutreffen.
Thailand Tak locator map.svg Seal Tak.png Tak
ตาก
Das Siegel der Provinz zeigt den König Naresuan auf dem königlichen Elefanten. Manchmal wird unter dem Elefanten auch ein Garuda gezeigt, das Staats-Symbol Thailands. Naresuan wird gezeigt, wie er heiliges Wasser über die Erde gießt, eine symbolische Handlung, die die Unabhängigkeit des Landes symbolisiert. Diese Geste bezieht sich auf den Krieg im Jahre 1584 gegen Birma, nachdem Tak als erste Grenzstadt von der birmanischen Kontrolle befreit worden war.
Thailand Trang locator map.svg Seal Trang.png Trang
ตรัง
Das Siegel der Provinz Trang zeigt einen Leuchtturm an einer Brücke.
Thailand Trat locator map.svg Seal Trat.png Trat
ตราด
Das Siegel der Provinz zeigt das Meer mit einem Berg im Hintergrund.
Thailand Ubon Ratchathani locator map.svg Seal Ubon Ratchathani.png Ubon Ratchathani
อุบลราชธานี
Das Siegel zeigt eine Lotosblume in einem Teich. Dies erinnert an den Namen der Provinz, der übersetzt „Königliche Stadt der Lotosblüte“ bedeutet.
Thailand Udon Thani locator map.svg Seal Udon Thani.png Udon Thani
อุดรธานี
Das Siegel zeigt einen mythologischen Riesen (Thai: Yak). Dies bezieht sich auf Thao Kuwane, einer Gottheit aus dem Norden Thailands.
Thailand Uthai Thani locator map.svg Uthai Thani
อุทัยธานี
Das Siegel der Provinz zeigt den Pavillon des Wat Khao Sakae Krang. Die Tempelanlage beherbergt die Statue von Thong Di, dem Vater des späteren Königs Phra Phutthayotfa Chulalok (Rama I.), des Begründers der heute noch regierenden Chakri-Dynastie. Die Berge im Hintergrund symbolisieren die Lage des Tempels auf einem Berg.
Thailand Uttaradit locator map.svg Seal Uttaradit.png Uttaradit
อุตรดิตถ์
Das Siegel zeigt den Mondop des Wat Phra Thaen Sila At, einer buddhistischen Tempelanlage (Wat) im Amphoe Laplae. Der Tempel wird verehrt wegen eines Laterit-Blocks, der Buddha zu seiner Erleuchtung verholfen haben soll.
Thailand Yala locator map.svg Seal Yala.png Yala
ยะลา
Das Siegel zeigt einen Minenarbeiter mit Hacke und Korb. Yala war ursprünglich eine Bergbaustadt, in deren Umgebung Zinn und Wolfram abgebaut wurde.
Thailand Yasothon locator map.svg Yasothon
ยโสธร
Das Siegel zeigt zwei Löwen gegenüber dem Chedi Phra A-non im Tempel Wat Mahathat Yasothon und verweist damit auf die Legende von der Stadtgründung, als zur Zeit der Wahl des richtigen Ortes ein Löwe aus dem Wald erschien. Die Stadt Ban Tha Singh hat daher auch den Beinamen Stadt des Löwen.

Siehe auch[Bearbeiten]