Siegenia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Siegenia-Aubi)
Wechseln zu: Navigation, Suche
SIEGENIA-AUBI KG
SIEGENIA Logo mit claim.jpeg
Rechtsform KG
Gründung 1914
Sitz Niederdielfen, Nordrhein-Westfalen
Leitung Wieland Frank
Mitarbeiter 3.500 (Juni 2012)
Branche Metall
Produkte Fensterbeschläge
Schiebetürbeschläge
Türbeschläge
Lüftungs- und GebäudetechnikVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.siegenia.de

Die SIEGENIA GRUPPE ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Wilnsdorf-Niederdielfen. Die SIEGENIA-AUBI KG produziert und verkauft Produkte für Beschlag-, Lüftungs- und Gebäudetechnik, die KFV Karl Fliether GmbH & Co. KG Schließsysteme für Türen. Die SIEGENIA-AUBI Sicherheits-Service GmbH beschäftigt sich mit Einbruchschutz und Fensterreparatur.

Geschichte[Bearbeiten]

1914 gründete Wilhelm Jäger das Press- und Stanzwerk Kaan-Marienborn. Das Unternehmen stellte zunächst Behälterböden für die im Siegerland ansässige Apparatebau-Industrie her. 1919 übernahm sein Schwiegersohn Adolf Frank das Unternehmen und richtete das Produktportfolio auf Kleineisenwaren und Beschläge für die deutsche Möbelindustrie aus. Zudem wurden Patente für Lüftungsflügel und Drehkippbeschläge entwickelt.

1937 erfolgte eine Umwandlung in die Kommanditgesellschaft Jäger, Frank & Co. KG. Adolf Frank wurde alleiniger geschäftsführender Gesellschafter. Mit dem Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg und der starken Nachfrage nach Bauelementen entwickelte Gerhard Frank, der Enkel des Gründers, das Unternehmen ab 1950 zu einem der Beschlaglieferanten für Fensterhandwerk und -industrie. Das Warenzeichen SIEGENIA wurde 1955 beim Patentamt eingetragen. Das Unternehmen wurde 1970 in SIEGENIA-FRANK KG umbenannt.

Wieland Frank, Urenkel von Wilhelm Jäger, übernahm 1990 die Führung des Unternehmens. Unter seiner Leitung wurde SIEGENIA zu einem Anbieter von Produkten für die Fassade. Hierzu erwarb er u. a. 1998 Geschäftsanteile der AUBI Baubeschläge GmbH, einem Hersteller von Beschlagtechnik. 2003 erfolgte der Zusammenschluss der beiden Unternehmen unter dem gemeinsamen Namen SIEGENIA-AUBI. 2004 wurde die SIEGENIA-AUBI Sicherheits-Service GmbH gegründet, die ihren Schwerpunkt auf Produkte und Service zu Einbruchschutz und Fensterreparatur legt. Zwei Jahre später übernahm SIEGENIA die KFV Karl Fliether GmbH & Co. KG in Velbert, deren Hauptgeschäftsfeld Schließsysteme für Türen sind.

Standorte[Bearbeiten]

Die SIEGENIA GRUPPE ist mit Standorten in Europa und Asien vertreten.

  • Deutschland: Hermeskeil, Wilnsdorf, Niederdielfen, Velbert
  • Belgien, China, Frankreich, Großbritannien, Österreich, Polen, Russland, Schweiz, Südkorea, Ukraine, Ungarn, Weißrussland

Produkte[Bearbeiten]

Die Produktpalette der SIEGENIA GRUPPE umfasst u. a.:

  • Beschlagtechnik für Fenster und Fenstertüren
  • Gebäudetechnische Lösungen für Hausautomation und Einbruchschutz
  • Wand- und Fensterlüfter
  • Mehrfachverriegelungen für Außentüren
  • Fluchttürverschlüsse für Notausgangs- und Paniktüren
  • Automatikverschlüsse und Schlösser

Weblinks[Bearbeiten]