Siem de Jong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siem de Jong

Siem de Jong 2011

Spielerinformationen
Geburtstag 28. Januar 1989
Geburtsort AigleSchweiz
Größe 185 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
0000–2001
2001–2005
2006–2007
DZC '68
De Graafschap
Ajax Amsterdam
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2007–2014
2014–
Ajax Amsterdam
Newcastle United
169 (58)
2 0(0)
Nationalmannschaft2


2006–2007
0
2007–2009
2008
2010–
Niederlande U-17
Niederlande U-18
Niederlande U-19
Niederlande U-20
Niederlande U-21
Niederlande B
Niederlande
1 0(0)
1 0(0)
6 0(2)
1 0(0)
14 0(4)
3 0(1)
6 0(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. August 2014
2 Stand: 2. Juli 2014

Siem de Jong (* 28. Januar 1989 in Aigle, Schweiz) ist ein niederländischer Fußballspieler. Seit Sommer 2014 steht der Mittelfeldspieler im Profikader des englischen Erstligisten Newcastle United.

Leben[Bearbeiten]

De Jong kam am 28. Januar 1989 als Sohn der niederländischen Volleyballern George de Jong und Loekie Raterink[1] in Aigle im Südwesten der Schweiz zur Welt. Zusammen mit seinem jüngeren Bruder Luuk, der ebenfalls Profifußballer ist und bei Borussia Mönchengladbach spielt, zog die Familie im Jahr 1995 nach Achterhoek in die Niederlande[2]. Er besuchte das Rietveld Lyzeum, welches auch von Guus Hiddink, Klaas-Jan Huntelaar und Paul Bosvelt besucht wurde[3].

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

De Jong spielte bis 2001 in der Jugend vom Doetinchemer Verein DZC'68, ehe er im Alter von 12 Jahren von VBV De Graafschap Doetinchem entdeckt wurde. Nach vier Jahren bei de Graafschap lockte ihn Ajax in sein Jugendinternat. Innerhalb eines Jahres schaffte er schließlich den Sprung in den Profikader und zählte ab der Saison 2007/08 zur Erstligamannschaft des Vereins. Am 26. Oktober 2007 gab de Jong sein Debüt für die Amsterdamer. Im Spiel gegen Kozakken Boys wurde er in der 80. Minute für Jan Vertonghen eingewechselt. Sein erstes Eredivisie-Spiel bestritt er gegen Sparta Rotterdam. Mit einem Tor in der Nachspielzeit sicherte er seinem Team das 2:2-Unentschieden. Nach seinem ersten Profijahr kam er zu über 20 Ligaeinsätzen und war somit der einzige Spieler unter 20 Jahren, der diese Marke für diese Spielzeit durchbrach.

Zur Saison 2014/15 wechselt de Jong von Ajax zu Newcastle United.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

De Jong war Nationalspieler der U19 und U20 der Niederlande. Aktuell trägt er das Trikot der niederländischen U21.

Nach der Weltmeisterschaft 2010 berief Bondscoach Bert van Marwijk de Jong für das Match in Donezk am 11. August 2010 gegen die Ukraine erstmals in den Kader der A-Nationalmannschaft. Da das Spiel zeitnah am WM-Finale war, hatte van Marwijk auf die bei der WM eingesetzten Spieler verzichtet. De Jong stand beim 1:1-Unentschieden in der Startformation von Oranje und wurde nach 63 Minuten gegen einen anderen Debütanten, Leroy Fer, ausgewechselt.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Ajax Amsterdam (2007–2014)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Siem de Jong – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. RP online: Xhaka und de Jong – wertvolle Söhne, 5. September 2012
  2. ajax.usa.com: Siem de Jong pens contract renewal until 2013, 16. Januar 2008 (englisch)
  3. siehe Rietveld Lyceum auf der niederländischen Wikipedia
  4. Oranje-Nationalspieler Siem de Jong von Ajax zu Newcastle United Abgerufen am 2. Juli 2014