Siesta Key

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der [[Portal:Vereinigte Staaten/Qualitätssicherung#QS für Ortsartikel - {{{1}}}|Diskussion]]! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Siesta Key
Gewässer Golf von Mexiko
Geographische Lage 27° 16′ 31″ N, 82° 33′ 9″ W27.275277777778-82.5525Koordinaten: 27° 16′ 31″ N, 82° 33′ 9″ W
Siesta Key (Florida)
Siesta Key
Fläche 9,1 km²
Einwohner 6565 (2010[1])
721 Einw./km²
Hauptort Siesta Key

Siesta Key ist eine Insel vor der westlichen Küste des US-Bundesstaates Florida in den Vereinigten Staaten von Amerika. Siesta Key liegt zwischen der Bucht von Sarasota und dem Golf von Mexiko. Ein Teil der Insel liegt innerhalb des Stadtgebiets von Sarasota, der Großteil jedoch im Sarasota County. Die Insel war ursprünglich unter dem Namen Sarasota Key bekannt, den ihr europäische Kartographen nach ihrer Erkundung des Gebiets ab 1513 gaben. Im Zuge der touristischen Erschliessung der Insel wurde sie in den 1920er Jahren in Siesta Key umbenannt.

Der amerikanische Professor und Autor Stephen Leatherman (Dr. Beach) wählte den Strand von Siesta Key im Jahr 2011 zum schönsten Sandstrand Amerikas.

Siesta Key wurde im Jahr 1987 zum Empfänger des World's Finest, Whitest Sand-Preises des Woods Hole Oceanographic Institute. Der Preis wurde insbesondere für den zu über 99 % aus Quarzsand bestehenden Strand vergeben.

Auf Siesta Key befindet sich ebenfalls der historische Campus der Out-of-Door Academy, einer 1924 gegründeten bekannten privaten Cum-Laude College Preparatory-School.

Einzelnachweisen[Bearbeiten]

  1. http://factfinder2.census.gov/faces/tableservices/jsf/pages/productview.xhtml?pid=DEC_10_DP_DPDP1