Sigay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Sigay
Lage von Sigay in der Provinz Ilocos Sur
Karte
Basisdaten
Region: Ilocos-Region
Provinz: Ilocos Sur
Barangays: 7
Distrikt: 2. Distrikt von Ilocos Sur
PSGC: 012929000
Einkommensklasse: 5. Einkommensklasse
Haushalte: 408
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 2.419
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 17° 2′ N, 120° 40′ O17.03709120.66422Koordinaten: 17° 2′ N, 120° 40′ O
Postleitzahl: 2719
Bürgermeister: Erlinda D. Gaerlan
Website: www.sigay.gov.ph
Geographische Lage auf den Philippinen
Sigay (Philippinen)
Sigay
Sigay

Sigay ist eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Ilocos Sur. Das Gelände ist sehr bergig und schwer zu bewirtschaften. Die meisten Einwohner leben vom Reis-, Tabak- und Kaffeeanbau. Das Gebiet wird vom Quinibor River und dem Ida River durchquert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner
1995 2663
2000 2375
2007 2453
2010 2419

Baranggays[Bearbeiten]

Sigay ist in folgende sieben Baranggays aufgeteilt:

  • Abaccan
  • Mabileg
  • Matallucod
  • Poblacion
  • San Elias
  • San Ramon
  • Santo Rosario