Siissisoq

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siissisoq
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock, Metal
Gründung 1998
Website http://www.siissisoq.gl
Aktuelle Besetzung
Jens Samuelsen
Karl Enok Mathiassen
Gitarre
Knud Mathiassen
Jens Koch Kristensen
Kaassa Zeeb
Ehemalige Mitglieder
Bass
Hans Therkildsen (1998–1999)

Siissisoq (dt. Nashorn) ist eine Rock-/Metal-Band aus Uummannaq, Grönland. Sie wurde 1998 gegründet.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

1998 brachte Siissisoq ihr erstes Album Aammarpassuillu auf den Markt. Es erzählt Geschichten über afrikanische Tiere.

Die Idee dieses Albums kam dem Gitarristen Karl Enok Mathiassen auf einer Reise durch Afrika. Als er zurück in den Norden Grönlands kam, schrieb er neun Lieder auf Kalaallisut, die alle nach Tieren benannt wurden. Der Erfolg des Albums war in Grönland immens: Zwei Monate hielt es sich an der Spitze der Top 20 und wurde über 3.000 mal verkauft - bei einer Einwohnerzahl von 50.000. Außerhalb ihres Heimatlandes sind sie bekannt geworden durch eine Kompilation namens Rock from the Cold Seas, die Bands aus Island, den Färöer-Inseln, Lappland und Grönland vereinigt.

1999 tourte die Band durch Island und Dänemark.

2001 erschien ein Live-Album mit dem gleichen Titel wie das des Debütalbums.

Diskographie[Bearbeiten]

  • 1998: Aammarpassuillu
  • 2001: Aammarpassuillu (Live)

Weblinks[Bearbeiten]