Silas Atopare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Sir Silas Atopare, GCL, GCMG (* 1951) ist ein ehemaliger Generalgouverneur von Papua-Neuguinea (20. November 1997 bis 21. November 2003).

Für seine Verdienste wurde er 1998 von Königin Elisabeth II. zum Knight Grand Cross des Order of St. Michael and St. George ernannt. Silas Atopare ist Siebenten-Tags-Adventist.