Silea (Treviso)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silea
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Silea (Italien)
Silea
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Treviso (TV)
Lokale Bezeichnung: Siłea
Koordinaten: 45° 39′ N, 12° 18′ O45.65472222222212.2966666666677Koordinaten: 45° 39′ 17″ N, 12° 17′ 48″ O
Höhe: m s.l.m.
Fläche: 18,74 km²
Einwohner: 10.163 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 542 Einw./km²
Postleitzahl: 31057
Vorwahl: 0422
ISTAT-Nummer: 026081
Volksbezeichnung: Silicesi
Schutzpatron: Erzengel Michael
Website: Silea

Silea ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 10.163 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Treviso in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 4 Kilometer ostsüdöstlich vom Stadtzentrum Trevisos am Sile.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gemeindegebiet von Silea war vermutlich bereits im 2. Jahrhundert vor Christus Siedlungsplatz der frühen Veneter. Die Via Claudia Augusta Altinate führte hier entlang. Der Ortsteil Sant'Elena wird erstmals 1089 urkundlich erwähnt, Cendon 1178. Der frühere Gemeindename Melma wurde 1935 in Silea geändert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Silea – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.