Silicon Knights

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silicon Knights
Logo
Rechtsform Privatgesellschaft
Gründung 1992
Sitz St. Catharines, Ontario
KanadaKanada Kanada
Mitarbeiter weniger als 5[1]
Produkte Computer- und VideospieleVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website SiliconKnights.com

Silicon Knights ist ein kanadischer Videospiele-Entwickler, der 1992 von Denis Dyack gegründet wurde. Sitz des Unternehmens ist St. Catharines, Ontario. In den letzten Jahren verließen immer mehr Mitarbeiter aufgrund von Unzufriedenheit mit der Geschäftsführung die Firma, weswegen das Studio letztendlich nicht mehr die Qualität seiner Software sichern konnte. Zudem wurde das Studio 2012 nach einer gerichtlichen Auseinandersetzung mit Epic Games zu einer Schadensersatzzahlung über 4,5 Mio. Dollar verurteilt und bekam vom Gericht aufgetragen, den Vertrieb aller Spiele auf Basis der Unreal Engine 3 einzustellen und deren Quellcode zu vernichten.[2]

Entwickelte Spiele[Bearbeiten]

Eingestellte Spiele[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Feature zur Firmengeschichte auf Kotaku
  2. News-Meldung auf gamesindustry.biz
  3. http://www.siliconera.com/2011/12/28/silicon-knights-made-kings-quest-prototype-never-finished-horror-game-the-ritualyst/
  4. Too Human Trilogy Revealed