Silje Norendal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silje Norendal Snowboard
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 1. September 1993
Geburtsort KongsbergNorwegenNorwegen Norwegen
Karriere
Disziplin Halfpipe, Slopestyle und Boardercross
.
Verein Kongsberg IF
Status aktiv
Platzierungen
FIS-Logo Weltcup
 Debüt im Weltcup 14. Februar 2009
 Gesamtweltcup 170. (2008/09)
 Parallel-Weltcup 097. (2012/13)
 Halfpipe-Weltcup 071. (2008/09)
 Slopestyle-Weltcup 005. (2012/13)
letzte Änderung: 9. Februar 2014

Silje Norendal (* 1. September 1993 in Kongsberg) ist eine norwegische Snowboarderin. Sie ist in den Disziplinen Slopestyle, beim Halfpipe und im Snowboardcross aktiv sowie für den norwegischen Sportverein Kongsberg IF tätig.

Norendal belegte bei den Winter X-Games Europe 2010 in Tignes den 5. Platz im Slopestyle-Wettbewerb. März 2011 gewann sie den zweiten Platz im Slopestyle bei den European X-Games. Im Iahr 2013 gewann Norendal in Albertville die X Games im Slopestyle.[1] Sie wiederholte den Sieg im Alter von 20 Jahren 2014 bei den X-Games in Aspen im US-amerikanischen Bundesstaat Colorado.[2] Norendahl qualifizierte sich für die Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi.[3] Dort startete sie im erstmals ausgetragenen Slopestyle-Wettbewerb und erreichte den 11. Rang.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Norsk slopestyle-gull i X-Games Europa Silje Norendal dagbladet.no Dagbladet. Abgerufen am 27. Januar 2014 norwegisch
  2. Dette har jeg drømt om siden jeg var åtte år NRK. Abgerufen am 27. Januar 2014 norwegisch
  3. Her er Norges OL-tropp til Sotsji TV2. Abgerufen am 27. November 2014 norwegisch