Silver Link

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silver Link
Rechtsform Kabushiki-gaisha (Aktiengesellschaft)
Gründung Dezember 2007
Sitz Musashino
Leitung Hayato Kaneko
Mitarbeiter 60[1]
Branche Animationsstudio
Website www.silverlink.co.jp

K.K. Silver Link (jap. 株式会社SILVER LINK., Kabushiki-gaisha Silver Link.) ist ein japanisches Animationsstudio.

Geschichte[Bearbeiten]

Silver Link wurde im Dezember 2007 von Hayato Kaneko gegründet, der zuvor Produzent beim Animationsstudio Frontline gewesen war.[1]

Nachdem das Unternehmen zuerst bei den Produktionen von Anime-Fernsehserien anderer Studios nur Unterauftragnehmer war, erhielt es 2009 den Auftrag, das Computerspiel Tayutama als Fernsehserie federführend zu animieren. Größere Bekanntheit erlangte es jedoch 2010 mit der Animation der Serie Baka to Test to Shōkanjū, bei der es zudem Teil des Produktionskomitees war.[1][2]

Produktionen[Bearbeiten]

Fernsehserien

Weitere Anime-Produktionen

Diese Liste wird aus den Einträgen der Liste der Anime-Titel generiert. Einträge können und sollten dort ergänzt werden.


Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c 株式会社 シルバーリンク 代表取締役 金子逸人. In: B-plus. Abgerufen am 1. April 2014 (japanisch).
  2. 沿革. Silver Link, abgerufen am 1. April 2014 (japanisch).