Silver Wind

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silver Wind
Silver Wind - Port of Bay of Cadiz - Photo 1.jpg
p1
Schiffsdaten
Flagge BahamasBahamas (Handelsflagge) Bahamas
Schiffstyp Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen C6FG2
Heimathafen Nassau
Eigner Silver Wind Shipping Ltd.
Reederei Silversea Cruises
Bauwerft Mariotti-Werft
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
155,75 m (Lüa)
Breite 21,4 m
Tiefgang max. 5,35 m
Vermessung 17235 BRZ / 5350 NRZ
 
Besatzung 212
Maschine
Maschine 2 × Wärtsilä-Dieselmotoren
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
11.700 kW (15.908 PS)
Geschwindigkeit max. 20,5 kn (38 km/h)
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 1790 tdw
Zugelassene Passagierzahl 296 Passagiere in 149 Kabinen
Sonstiges
Klassifizierungen

Registro Italiano Navale

Registrier-
nummern

IMO-Nr. 8903935

Die Silver Wind ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Silversea Cruises mit Sitz in Monaco. Sie wurde 1994 unter der Baunummer 776 im italienischen Genua bei der Mariotti-Werft gebaut, Anfang 1995 in Betrieb genommen und fährt unter der Flagge der Bahamas mit Heimathafen Nassau.

Die Silver Wind ist das Schwesterschiff der knapp ein Jahr vorher in Betrieb genommenen Silver Cloud, weicht in der Innenaufteilung aber leicht von dieser ab.

Ausstattung[Bearbeiten]

Den Passagieren stehen sechs der neun Decks zur Verfügung. Die 149 Kabinen (davon zwei behindertengerecht) werden von der Reederei alle als „Suiten“ bezeichnet und haben eine Mindestgröße von 22 m². Einige Suiten können mit drei Personen belegt werden, dann sind maximal 319 Passagiere möglich. Es gibt zwei Restaurants, ein Theater und einen Swimmingpool. Die Bordsprache ist Englisch.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Silver Wind – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien