Silvia Albrecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Silvia Albrecht (* 25. Februar 1971) ist eine ehemalige Schweizer Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

1989 erkämpfte sich Albrecht ihre ersten Lorbeeren in der Schweiz. In diesem Jahr gewann sie bei den Juniorenmeisterschaften alle drei möglichen Titel. 1991 siegte sie erstmals bei den Erwachsenen im Damendoppel mit Sarah Horing. 1993, 1994 und 1996 wurde sie Schweizer Einzelmeisterin.

International konnte sie sich 1992 für Olympia qualifizieren. Im Einzel kämpfte sie sich bis in Runde zwei vor und wurde 17. Im Damendoppel mit Bettina Villars verlor sie ihr Auftaktmatch und wurde in dieser Disziplin ebenfalls 17.

Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Sieger
1989 Schweizer Meisterschaften der Junioren Dameneinzel Silvia Albrecht
1989 Schweizer Meisterschaften der Junioren Damendoppel Silvia Albrecht / Sarah Horing
1989 Schweizer Meisterschaften der Junioren Mixed Remy Muller / Silvia Albrecht
1991 Schweizer Einzelmeisterschaften Damendoppel Silvia Albrecht / Sarah Horing
1992 Schweizer Einzelmeisterschaften Damendoppel Silvia Albrecht / Bettina Gfeller
1993 Schweizer Einzelmeisterschaften Damendoppel Liselotte Blumer / Silvia Albrecht
1993 Schweizer Einzelmeisterschaften Dameneinzel Silvia Albrecht
1994 Schweizer Einzelmeisterschaften Dameneinzel Silvia Albrecht
1995 Schweizer Einzelmeisterschaften Damendoppel Silvia Albrecht / Santi Wibowo
1996 Schweizer Einzelmeisterschaften Damendoppel Silvia Albrecht / Santi Wibowo
1996 Schweizer Einzelmeisterschaften Dameneinzel Silvia Albrecht
1996 Schweizer Einzelmeisterschaften Mixed Jorge Rodriguez / Silvia Albrecht
1998 Schweizer Einzelmeisterschaften Mixed Morten Bundgaard-Hansen / Silvia Albrecht

Weblinks[Bearbeiten]