Silvio Smalun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silvio Smalun bei der DM-Kür 2006 in Berlin

Silvio Smalun (* 2. November 1979 in Erfurt) ist ein ehemaliger deutscher Eiskunstläufer und zweifacher deutscher Meister.

Biografie[Bearbeiten]

Silvio Smalun begann das Eiskunstlaufen im Alter von 5 Jahren in Erfurt und trainierte zunächst bei Ilona Schindler zusammen mit Stefan Lindemann. 1995 ging er nach Oberstdorf und trainierte bei Michael Huth. Neben seinem Studium trainierte er teilweise auch in Ulm.

2006 erfüllte Smalun die Olympianorm mit dem 8. Platz bei den Europameisterschaften. Er wurde jedoch nicht nominiert, da Deutschland nur einen Startplatz bei den Herren hatte und dieser an Stefan Lindemann vergeben wurde.

Im Herbst 2006 nahm Smalun an der ProSieben Show Stars auf Eis teil. Dort war er der Tanzpartner der Sängerin Lucy Diakovska. Obwohl er immer ein Einzelläufer war, überzeugte er dort als Paarläufer und gewann mit seiner Partnerin den 3.Platz.

Silvio Smalun studiert zurzeit an der Hochschule Ulm Informatik. Er beendete seine Amateurkarriere im September 2006.

Erfolge/Ergebnisse[Bearbeiten]

Silvio Smalun bei der Siegerehrung der DM 2006 in Berlin mit der Silbermedaille

Olympische Spiele[Bearbeiten]

  • keine Teilnahme

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

Europameisterschaften[Bearbeiten]

Deutsche Meisterschaften[Bearbeiten]

Grand-Prix-Wettbewerbe[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]