Simeon Bekbulatowitsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Simeon Bekbulatowitsch (russisch Симеон Бекбулатович; † 5. Januarjul./ 15. Januar 1616greg. in Moskau) war von 1575 bis 1576 Herrscher Russlands.

Er wurde von Iwan dem Schrecklichen eingesetzt und im Folgejahr wieder durch Iwan ersetzt. Danach lebte er als Mönch.

Literatur[Bearbeiten]

  • P.A. Sadikov: Ocherki po istorii oprichniny. AN SSSR, Moskau 1950 (Nachdruck de Gruyter, 1969).