Simha Flapan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Simha Flapan (* 27. Januar 1911 in Tomaszów Mazowiecki, Polen; † 13. April 1987 in Israel) war ein polnisch-israelischer Historiker und Politiker.

Simha Flapan emigrierte 1930 nach Palästina. Im Jahr 1957 gründete er in Tel Aviv die Monatszeitschrift New outlook. Er war nationaler Sekretär der Partei Mapam. Sein bekanntestes Buch ist Die Geburt Israels: Mythos und Wirklichkeit.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]