Simon Lake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simon Lake
Explorer, Forschungs-U-Boot von Simon Lake, gebaut 1936

Simon Lake (* 4. September 1866 in Pleasantville, New Jersey; † 23. Juni 1945 in Milford, Connecticut) war ein US-amerikanischer Maschinenbau-Ingenieur und Schiffstechniker.

Er erhielt über zweihundert Patente im Bereich des Schiffsbaus und war neben John Philip Holland einer der ersten, der für die United States Navy U-Boote bauen ließ. 1902 erfand er das ausfahrbare Periskop für U-Boote.

Literatur[Bearbeiten]

  • John J. Poluhowich: Argonaut: The Submarine Legacy of Simon Lake. Texas A&M University Press, 1999, ISBN 0-89096-894-2

Weblinks[Bearbeiten]