Simon Mignolet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simon Mignolet

Simon Mignolet (2013)

Spielerinformationen
Geburtstag 6. August 1988
Geburtsort Sint-TruidenBelgien
Größe 193 cm
Position Torwart
Vereine in der Jugend
1994–1997
1997–1998
1998–2001
2001–2002
2002–2005
VV Brustem
KSK Tongeren
VV St. Truiden
Sporting Aalst
VV St. Truiden
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2010
2010–2013
2013–
VV St. Truiden
AFC Sunderland
FC Liverpool
89 (1)
86 (0)
44 (0)
Nationalmannschaft2
2003
2004
2005–2006
2006–2007
2009
2008–2010
2011–
Belgien U-16
Belgien U-17
Belgien U-18
Belgien U-19
Belgien U-20
Belgien U-21
Belgien
1 (0)
2 (0)
11 (0)
3 (0)
1 (0)
10 (0)
15 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. September 2014
2 Stand: 5. März 2014

Simon Mignolet (* 6. August 1988 in Sint-Truiden) ist ein belgischer Fußballtorhüter. Er spielt für den FC Liverpool.

Karriere[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Simon Mignolet im Jahre 2011

Seine Fußballerkarriere begann Mignolet in der Jugend des VV St. Truiden. 2005 erhielt er dort einen Profivertrag und gab sein Debüt bei einer 0:1-Niederlage gegen KAA Gent. In der folgenden Saison wurde Mignolet zum Stammspieler, stieg jedoch mit seinem Verein ab. In der nachfolgenden Saison in der EXQI-League stieg man wieder auf; in dieser Spielzeit erzielte Mignolet sein erstes Karrieretor: Nach einer 3:0-Führung gegen KSK Ronse wurde er von Mitspielern gedrängt, einen Elfmeter zu schießen. Nachdem er diesen zunächst verschossen hatte, traf er im Nachschuss.

Zur Saison 2010/11 wechselte Mignolet in die Premier League zum AFC Sunderland. Aufgrund einer Verletzung von Stammtorwart Craig Gordon absolvierte der Belgier am ersten Spieltag gegen Birmingham City (2:2) sein Debüt. Trotz der zwischenzeitlichen Genesung Gordons setzte sich Mignolet im Laufe der Saison durch und verdrängte den Schotten als Stammtorhüter.

Zur Saison 2013/14 wechselte Mignolet für eine Ablösesumme von 9 Millionen Pfund zum FC Liverpool.[1] In seinem ersten Ligaspiel gegen Stoke City parierte er in der 89. Minute einen Elfmeter von Jonathan Walters und sicherte damit den 1:0-Sieg für Liverpool.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Im Rahmen der Qualifikation zur U-21-EM 2011 in Schweden kam Mignolet zu seinen ersten Einsätzen in der U-21. Nach einer Reihe guter Leistungen für Sunderland wurde er am 1. September 2010 zum ersten Mal in die Nationalmannschaft berufen. Sein erstes Spiel machte er am 25. März 2011 beim 2:0-Erfolg über Österreich. Mignolet nahm mit der belgischen Nationalmannschaft an der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien teil; er war jedoch nur erster Ersatztorhüter hinter Thibaut Courtois und kam deswegen in keinem Spiel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bbc.co.uk: Simon Mignolet: Liverpool sign Sunderland keeper for £9m, abgerufen am 17. August 2013