Simon Richardson (Straßen-Radsportler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Simon Richardson (* 21. Juni 1983) ist ein ehemaliger britischer Radrennfahrer.

Simon Richardson wurde 2004 britischer Vizemeister im Cyclocross der U23-Klasse. Im nächsten Jahr gewann er eine Etappe bei den Bikeline Two Days und 2006 konnte er dort die Gesamtwertung für sich entscheiden. 2008 fuhr Richardson für das britische Plowman Craven Racing Team. In seinem ersten Jahr dort konnte er die fünfte Etappe des FBD Insurance Rás für sich entscheiden.

Ende der Saison 2012 beendete er seine Karriere.

Seit 2014 moderiert er die Online-Video-Beiträge des Global Cycling Network.

Erfolge[Bearbeiten]

2008

2009

Teams[Bearbeiten]