Simon Russell Beale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simon Russell Beale (links) und Roger Wright

Simon Russell Beale, auch Simon Russell-Beale, CBE (* 12. Januar 1961 in Penang, Malaysia) ist ein britischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Simon Russel Beale wurde am 12. Januar 1961 als Sohn von Peter und Julia Beale (geborene Winter) geboren. Sein Vater war Arzt im Dienste der britischen Armee und wurde zum Knight Commander ernannt, seine Mutter war ebenfalls Ärztin.[1] Nach seiner Schulzeit an der St Paul`s School in London begann Beale eine Ausbildung zum Sänger an der Guildhall School of Music and Drama, wechselte jedoch nach kurzer Zeit zur Schauspielerei und machte im Jahr 1983 seinen Abschluss.[2] In London trat Beale als Schauspieler seit 1988 in verschiedenen Theaterproduktionen in West End Theatern auf. Des Weiteren war er im Fernsehen in unterschiedlichen Rollen als Schauspieler tätig.

In 2003 wurde Beale aufgrund seiner Verdienste am Theater zum Commander of the Order of the British Empire ernannt.[3] 2005 spielte Beale die Rolle des King Arthur im Musical Spamalot von Monty Python.[4]

Im Jahr 2010 bekam er ein Ehrendoktorat der Open University.[5]

Beale lebt mit seinem Lebenspartner in London.[6]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1998: BAFTA Award for Best Television Actor für A Dance to the Music of Time.
  • 2000: Laurence Olivier Award für Bester Schauspieler in einem Musical für Candide.
  • 2003: Ernannt zum Commander of the Order of the British Empire in der Queen’s Birthday Ehrenliste.[7]
  • 2003: Laurence Olivier Award für Bester Schauspieler für Uncle Vanya.
  • 2004: Nominierung für den Tony Award Kategorie Bester Schauspieler für Jumpers.[8]
  • 2010: Ehrendoktor der Open University.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Familie auf filmreference.com
  2. Early Life auf bbc.co.uk
  3. CBE auf nationaltheatre.org.uk
  4. Engagements auf ibdb.com
  5. Ehrendoktorat, S. 14 (PDF; 983 kB) auf open.ac.uk
  6. Independent:Inside the world of theatre's most reluctant hero auf independent.co.uk
  7. Birthday Honours 2003 – CBE auf britishtheatreguide.info
  8. Nominierung auf goldderby.com