Simon Scarrow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Simon Scarrow (* 1962 in Nigeria) ist ein britischer Autor, der vor allem historische Romane schreibt.

Leben[Bearbeiten]

Scarrow wurde 1962 als Kind britischer Eltern in Nigeria geboren und wuchs in vielen weiteren Ländern auf, ehe er nach England kam. Er interessierte sich schon früh für das Schreiben von Büchern und begann seinen ersten Roman zur Zeit seines Schulabschlusses. Danach arbeitete er zwei Jahre lang im öffentlichen Dienst, ehe er ein Studium begann, das er mit einem Hochschulabschluss beendete. Anschließend arbeitete er als Dozent für Geschichte im englischen Norfolk. Gleichzeitig begann er wieder mit der Arbeit an Büchern. Seit 2005 ist er hauptberuflich als Schriftsteller tätig.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Adler-Serie[Bearbeiten]

Seinen mittlerweile relativ großen Bekanntheitsgrad verdankt Scarrow vor allem der „Adler-Serie“, einer Reihe historischer Romane über die beiden römischen Soldaten Quintus Licinius Cato und Lucius Cornelius Macro, die anfangs in der Legio II Augusta dienen und während der römischen Invasion Britanniens, beginnend im Jahre 42 n. Chr., unter dem Adler kämpfen.

2013 erschien noch ein (von Scarrow mit T. J. Andrews verfasster) der Adler-Serie zeitlich vorgelagerter (41 n. Chr.), aber inhaltlich mit ihr verknüpfter Band:

Bände der Adler-Serie[Bearbeiten]

Revolution-Serie[Bearbeiten]

Diese Serie behandelt das Leben Napoléon Bonapartes und Arthur Wellesleys und beginnt im Jahr 1769. Die Bücher erzählen in abwechselnden Abschnitten parallel die Biographien beider Persönlichkeiten von frühester Kindheit über Jugend und militärischen Werdegang bis zum finalen Aufeinandertreffen in Waterloo. In Romanform geschrieben, orientieren sich die vier Bände eng an den historischen Ereignissen.

  1. Young Bloods. Headline Books, London 2006, ISBN 0-7553-2433-1.[7]
  2. The Generals. Headline Books, London 2007, ISBN 978-0-7553-2435-4.[7]
  3. Fire and Sword. Headline Books, London 2009, ISBN 978-0-7553-2437-8.[7]
  4. The Fields of Death. Headline Books, London 2010, ISBN 978-0-7553-2440-8.[7]

Gladiator-Serie[Bearbeiten]

Diese Jugendbuch-Reihe um den Protagonisten „Marcus“ spielt ebenfalls im antiken Rom.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. übersetzt von Marcel Häußler.
  2. a b c übersetzt von Norbert Stöbe.
  3. a b c d e f übersetzt von Barbara Ostrop.
  4. übersetzt von Kristof Kurz.
  5. übersetzt von Martin Ruf.
  6. Verlagsmeldung.
  7. a b c d Momentan ist nach Informationen des Verlags keine Übersetzung ins Deutsche geplant.

Weblinks[Bearbeiten]