Simone van der Vlugt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simone van der Vlugt

Simone van der Vlugt (* 15. Dezember 1966 in Hoorn) ist eine niederländische Jugend- und Erwachsenenbuchautorin.

Leben[Bearbeiten]

Van der Vlugt schreibt historische Jugendromane auf Niederländisch, die aber auch international bekannt sind. Sie hat Niederlandistik und Romanistik studiert und arbeitete zunächst als Lehrerin. 1995 erschien dann ihr erstes Jugendbuch. Mittlerweile zählt sie zu den bedeutendsten niederländischen Autorinnen historischer Romane.

2004 legte sie mit De reünie ihren ersten psychologischen Spannungsroman vor, der 2009 unter dem deutschen Titel Klassentreffen erschien und mit dem sie nicht nur die niederländischen, sondern auch die deutschen Bestsellerlisten eroberte. Seitdem veröffentlichte sie sechs weitere Thriller.

Simone van der Vlugt lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Alkmaar.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Emma. Die Zeit des schwarzen Schnees („Zwarte sneeuw“). 2. Aufl. Bertelsmann Jugendbuchverlag, München 2004, ISBN 3-570-30241-5.
  • Nina und das Amulett aus den Flammen („De amulet“). Edition Omnibus, München 2002, ISBN 3-570-21041-3 (früherer Titel: Das Amulett aus den Flammen).
  • Amelie. Das Mädchen und der Pirat („Bloedgeld“). Bertelsmann Taschenbuchverlag, München 2002, ISBN 3-570-30029-3 (früherer Titel: Pirat und Ehrenmann).
  • Sandrine. Eine Liebe in Zeiten der Revolution („De guillotine“). Bertelsmann Jugendbuchverlag, München 2002, ISBN 3-570-30062-5 (früherer Titel: Paris 1789. Das zweite Leben der Baronnesse Sandrine).
  • Das Klapperhaus („Schijndod“). Carlssen Verlag, Hamburg 2010, ISBN 978-3-551-37589-6.
  • Klassentreffen. Roman („De reünie“). 2. Aufl. Heyne, München 2009, ISBN 978-3-453-72251-4.
  • Chloe. Die Zerstörung von Pompeji („De slavenring“). cbt-Verlag, München 2006, ISBN 3-570-30169-9.
  • Schattenschwester. Psychothriller („Schaduwzuster“). Diana Verlag, München 2008, ISBN 978-3-453-35240-7.
  • Finsternis. Roman („Het laatste offer“). Diana Verlag, München 2010, ISBN 978-3-453-35412-8.
  • Rettungslos. Roman („Blauw water“). Weltbild Verlag, Augsburg 2010, ISBN 978-3-8289-9574-1.
  • Kalte Freundschaft. Thriller („Herfstlied“). 2. Aufl. Diana Verlag, München 2010, ISBN 978-3-453-29089-1.
  • Am helllichten Tag. Thriller („Op klaarlichte dag“). Diana Verlag, München 2010, ISBN 978-3-453-29109-6.
  • Was sie nicht weiß. Thriller ("Aan niemand vertellen"). Diana Verlag, München 2013, ISBN 978-3453-29151-5.

Weblinks[Bearbeiten]