Simple English Wikipedia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simple English Wikipedia
Logo der Simple English Wikipedia
Logo der Simple English Wikipedia
simple.wikipedia.org
Motto the free encyclopedia
Beschreibung Online-Lexikon
Registrierung Möglich
Sprachen vereinfachtes Englisch (Simple English)
wie Basic English oder Special English
Eigentümer Wikimedia
Urheber Wikipedia-Gemeinschaft
Erschienen 17. November 2003
Mitglieder 310.449 (Stand: Mai 2013)
Artikel 100.000 (Stand: Mai 2013)
Status aktiv

Simple English Wikipedia ist eine englischsprachige Version des freien Onlinelexikons Wikipedia. Geschrieben wird es vornehmlich in Basic English, einer vereinfachten Form des Englischen, oder in Special English, einer kontrollierten Form der Weltsprache.[1] Erklärtes Ziel der am 17. November 2003 gegründeten Website ist der Aufbau einer Enzyklopädie, die sich an „Leute mit unterschiedlichen Bedürfnissen wendet, wie etwa Schüler oder Studenten, Kinder, Erwachsene mit Lernbehinderung und Leute, die versuchen, Englisch zu lernen.“[2] Im Mai 2013 enthielt die Website 100.000 Artikel, die von knapp 310.449 registrierten Benutzern bearbeitet wurden, davon waren über 775 besonders aktiv.[3]

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Artikel bei der Simple English Wikipedia fallen in aller Regel kürzer aus als bei ihrem Gegenstück, der englischsprachigen Wikipedia, und bieten lediglich Basisinformationen zum Thema. Tim Dowling von der britischen Tageszeitung The Guardian erklärte, dass sich „die Simple-English-Version auf gemeinhin akzeptierte Fakten“ beschränkt.[4]

Die Schnittstellen (Interfaces) sind einfacher klassifiziert: zum Beispiel wurde der Link Random Article, der in der deutschsprachigen Wikipedia dem Link Zufälliger Artikel entspricht, durch Show Any Page („Zeige irgendeine Seite“) ersetzt. Wenn man mit der Maus über einen roten Link fährt, wird not yet started („Noch nicht gestartet“) angezeigt, statt page does not exist (Seite nicht vorhanden). Die Benutzer (User) sind eingeladen, Artikel zu „ändern“ (change) statt zu „bearbeiten“ (edit).[5] Das angewendete Vokabular umfasst rund 2000 allgemein gebräuchliche Wörter des Englischen[1] und stützt sich größtenteils auf Basic English, eine aus 850 Wörtern gebildete Hilfssprache des Englischen, die in den 1920er Jahren vom britischen Sprachwissenschaftler Charles Kay Ogden entwickelt wurde.[4]

Gebrauch als Mittel zum Englischlernen[Bearbeiten]

Die einfache Aufmachung von Simple English Wikipedia erleichtert Anfängern das Lernen der englischen Sprache.[6] Die simple Wortstruktur und Syntax beeinträchtigen zwar den Informationsgehalt und kann für englische Muttersprachler und gute Zweitsprecher grammatikalisch etwas abstrakt sein, dafür sind die Informationen leicht verständlich beschrieben. Material aus der Simple English Wikipedia bildet die Grundlage für das Wikipedia-Hilfsprojekt One Encyclopedia per Child (Eine Enzyklopädie pro Kind),[7] das als Teil der Initiative One Laptop per Child (Ein Laptop pro Kind) weltweit die Bildung armer Kinder fördert.[8]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wikipedia auf vereinfachtem Englisch (Simple English)
 Commons: Simple English Wikipedia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b  Sheri R. Parris: Adolescent Literacy, Field Tested: Effective Solutions for Every Classroom. International Reading Association, Newark 2009, ISBN 0-87207-695-4, S. 76 (englisch, Online-Version, abgerufen am 27. Dezember 2012).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatWikipedia:Simple English Wikipedia. Simple English Wikipedia, Seit Ersteintrag vom 9. April 2003 laufend aktualisiert, abgerufen am 27. Dezember 2012 (englisch).
  3. List of Wikipedias. Wikimedia Meta-Wiki, abgerufen am 27. Dezember 2012 (englisch).
  4. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatTim Dowling: Wikipedia too long-winded for you? Try the simple version. The Guardian, 14. Januar 2008, abgerufen am 27. Dezember 2012 (englisch).
  5.  Phoebe Ayers,Charles Matthews,Ben Yates: How Wikipedia works: and how you can be a part of it. No Starch Press, San Francisco 2008, S. 417 (englisch, Online-Version, abgerufen am 27. Dezember 2012).
  6.  Fabien Snauwaert: How to Learn English: A Guide to Speaking English Like a Native Speaker. Fabien Snauwaert, 14. November 2010, S. 34 (englisch, Online-Version, abgerufen am 27. Dezember 2012).
  7. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatOne encyclopedia per child. Wiki.laptop.org, Seit Ersteintrag vom 29. März 2006 laufend aktualisiert, abgerufen am 27. Dezember 2012 (englisch).
  8.  Lawrence A. Tomei: Encyclopedia of Information Technology Curriculum Integration. IGI Global Snippet, 15. Januar 2008, ISBN 1-59904-881-7, S. 544 (englisch, Online-Version, abgerufen am 27. Dezember 2012).