Siobhan Finneran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Siobhan Finneran (* 2. Januar 1966) ist eine britische Schauspielerin.[1]

Leben[Bearbeiten]

Finnerans erste große Rolle war die der Rita in dem Film Rita, Sue and Bob Too aus dem Jahr 1986. Von 2007 bis 2012 spielte sie die Rolle der Janice in der ITV-Fernsehserie Benidorm. Seit dem Jahr 2010 ist sie als Miss O'Brien in der Drama-Serie Downton Abbey zu sehen.

Finneran ist seit 1997 mit dem Schauspieler Mark Jordon verheiratet. Sie haben zwei Kinder, Joseph und Poppy.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1986: Rita, Sue and Bob Too
  • 1989–1990: Coronation Street (Fernsehserie, zehn Folgen)
  • 1991: Cannon and Ball's Playhouse: Growing Concern (Fernsehfilm)
  • 1991–1992: Motormouth (Fernsehserie, 32 Folgen)
  • 1995–1996: The Russ Abbot Show (Fernsehserie, acht Folgen)
  • 2000–2002: Clocking Off (Fernsehserie, 21 Folgen)
  • 2001: Bob and Rose (Fernsehserie, drei Folgen)
  • 2002: Blood Strangers (Fernsehfilm)
  • 2002: The King and Us (Fernsehfilm)
  • 2002: Shipman (Fernsehfilm)
  • 2002: Sparkhouse (Fernsehfilm)
  • 2004: Passer By (Fernsehfilm)
  • 2006: Johnny and the Bomb (Fernsehfilm)
  • 2006: The Amazing Mrs Pritchard (Fernsehserie, vier Folgen)
  • 2007: Boy A
  • 2007–2012: Benidorm (Fernsehserie, 35 Folgen)
  • 2008: Apparitions (Fernsehserie, fünf Folgen)
  • 2009: Unforgiven (Fernsehserie, drei Folgen)
  • Seit 2010: Downton Abbey (Fernsehserie)
  • 2013: The Syndicate (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • 2013: The Selfish Giant

Auszeichnung[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BBC, Siobhan Finneran – Biography
  2. Downton Abbey - The Farce Factor