Sioux City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sioux City
Im Zentrum von Sioux City
Im Zentrum von Sioux City
Lage von Sioux City in Iowa
Woodbury County Iowa Incorporated and Unincorporated areas Sioux City Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1854
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Iowa
Countys:

Woodbury County
Plymouth County

Koordinaten: 42° 30′ N, 96° 24′ W42.498055555556-96.395555555556366Koordinaten: 42° 30′ N, 96° 24′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
82.684 (Stand: 2010)
168.825 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 556,6 Einwohner je km²
Fläche: 151,5 km² (ca. 58 mi²)
davon 148,54 km² (ca. 57 mi²) Land
Höhe: 366 m
Postleitzahlen: 51101-51106, 51108, 51109, 51111
Vorwahl: +1 712
FIPS:

19-73335

GNIS-ID: 0461653
Website: www.sioux-city.org
Bürgermeister: Bob Scott[1]
091607-SiouxCity-Historic4th.jpg
Historische Vierte Straße

Sioux City ist eine Stadt (mit dem Status „City“) und Verwaltungssitz des Woodbury County im US-amerikanischen Bundesstaat Iowa. Ein kleiner Teil des Stadtgebiets erstreckt sich in das benachbarte Plymouth County. Im Jahr 2010 hatte Sioux City 82.684 Einwohner, deren Zahl sich bis 2013 auf 82.459 leicht verringerte.[2] Damit ist Sioux City die viertgrößte Stadt des Bundesstaates.

Der hier errichtete KCAU-Fernsehsendemast gehörte 2009 mit zu den höchsten Bauwerken der Erde.

Sioux City liegt im Zentrum der Sioux City Metropolitan Area, die sich von Iowa bis in die benachbarten Staaten South Dakota und Nebraska erstreckt.

Geografie[Bearbeiten]

Mündung des Floyd River in den Missouri River in Sioux City

Sioux City liegt im Westen Iowas an der Mündung des Big Sioux River in den Missouri. Dabei bildet der Big Sioux River die Grenze Iowas zu South Dakota und der Missouri die Grenze nach Nebraska. Weiterhin mündet in Sioux City auch der Floyd River in den Missouri. In Sioux City beginnt die Schiffbarkeit des Missouri.

Die geografischen Koordinaten von Sioux City sind 42°29′53″ nördlicher Breite und 96°23′44″ westlicher Länge. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 151,5 km², die sich auf 148,54 km² Land- und 2,96 km² Wasserfläche verteilen. Die Stadt gehört keiner Township an.

Nachbarorte von Sioux City sind Hinton (17,9 km nordöstlich), Lawton (19,8 km östlich), Bronson (20,9 km südöstlich), Sergeant Bluff (am südlichen Stadtrand), South Sioux City (am gegenüberliegenden Missouriufer in Nebraska), Dakota City (10,7 km südlich), Dakota Dunes in South Dakota und North Sioux City in South Dakota (an der westlichen Stadtgrenze) sowie Jefferson in South Dakota (22,6 km nordwestlich).

Die nächstgelegenen größeren Städte sind die Twin Cities in Minnesota (Minneapolis und Saint Paul) (435 km nordöstlich), Rochester in Minnesota (437 km ostnordöstlich), Cedar Rapids (425 km östlich), Iowas Hauptstadt Des Moines (305 km ostsüdöstlich), Nebraskas größte Stadt Omaha (162 km südsüdöstlich), Kansas City in Missouri (448 km in der gleichen Richtung), Nebraskas Hauptstadt Lincoln (205 km südlich) und South Dakotas größte Stadt Sioux Falls (140 km nordnordwestlich).[3]

Klimatabelle[Bearbeiten]

Sioux City, Iowa
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
14
 
-2
-14
 
 
18
 
1
-10
 
 
50
 
8
-4
 
 
59
 
17
4
 
 
93
 
23
10
 
 
94
 
28
15
 
 
83
 
30
18
 
 
75
 
29
17
 
 
73
 
24
11
 
 
49
 
18
4
 
 
27
 
8
-3
 
 
20
 
-1
-11
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: National Weather Service, US Dept of Commerce
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Sioux City, Iowa
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) −2,4 0,7 7,7 16,8 22,9 27,8 30,3 28,6 23,8 17,8 8,0 −0,6 Ø 15,2
Min. Temperatur (°C) −13,5 −10,1 −3,5 3,5 10,0 15,3 18,2 16,7 11,1 4,2 −3,1 −10,7 Ø 3,2
Niederschlag (mm) 14,0 18,0 49,8 59,4 93,2 94,2 83,1 75,4 73,2 49,3 27,4 19,8 Σ 656,8
Regentage (d) 3,4 3,7 6,5 7,4 8,9 8,1 6,9 6,8 6,9 5,0 3,7 4,1 Σ 71,4
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
−2,4
−13,5
0,7
−10,1
7,7
−3,5
16,8
3,5
22,9
10,0
27,8
15,3
30,3
18,2
28,6
16,7
23,8
11,1
17,8
4,2
8,0
−3,1
−0,6
−10,7
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
14,0
18,0
49,8
59,4
93,2
94,2
83,1
75,4
73,2
49,3
27,4
19,8
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Verkehr[Bearbeiten]

Durch das Zentrum von Sioux City führt der entlang des Missouri verlaufende Interstate Highway 29, der die kürzeste Verbindung von Kansas City zur kanadischen Grenze bildet. Der I 129 führt über eine Brücke über den Missouri und bildet die westliche Ausfallstraße von Sioux City. Im Stadtgebiet treffen weiterhin die U.S. Highways 20, 75 und 77 sowie der Iowa State Highway 12 aufeinander. Alle weiteren Straßen sind untergeordnete Landstraßen, teils unbefestigte Fahrwege sowie innerörtliche Verbindungsstraßen.

Sioux City ist ein Eisenbahnknotenpunkt, an dem mehrere Strecken der BNSF Railway, der Union Pacific Railroad (UP) und der Canadian National Railway (CN) zusammentreffen.

Der Sioux Gateway Airport[4][5] im Süden des Stadtgebiets ist der nach dem Passagieraufkommen viertgrößte Verkehrsflughafen von Iowa. Eine gewisse Bekanntheit auch in Europa bekam die Stadt und der Flughafen als Schauplatz des Films Katastrophenflug 232, welcher auf United-Airlines-Flug 232 basiert.

Hochschulen[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1870 3965
1880 7366 85,8 %
1890 37.806 413 %
1900 33.111 -12,4 %
1910 47.828 44,4 %
1920 71.227 48,9 %
1930 79.183 11,2 %
1940 82.364 4,02 %
1950 83.991 1,98 %
1960 89.159 6,15 %
1970 85.925 -3,63 %
1980 82.003 -4,56 %
1990 80.505 -1,83 %
2000 85.013 5,6 %
2010 82.684 -2,74 %
Schätzung 2013 82.459 -3 %
1870–2000[6] 2010–2013[2]

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Sioux City 82.684 Menschen in 31.571 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 556,6 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 31.571 Haushalten lebten statistisch je 2,54 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 80,6 Prozent Weißen, 2,9 Prozent Afroamerikanern, 2,6 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 2,7 Prozent Asiaten, 0,1 Prozent Polynesiern sowie 7,4 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 3,7 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 16,4 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

26,6 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 61,0 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 12,4 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,8 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 43.449 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 22.143 USD. 16,9 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. City of Sioux City - City Council Abgerufen am 16. Januar 2015
  2. a b c American Fact Finder Abgerufen am 16. Januar 2015
  3. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 16. Januar 2015
  4. Sioux Gateway Airport Abgerufen am 16. Januar 2015
  5. AirNav.com - Sioux Gateway Airport Abgerufen am 16. Januar 2015
  6. State Data Center of Iowa (PDF; 86 KB) Abgerufen am 16. Januar 2015

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sioux City, Iowa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien