Six (Adels- und Patriziergeschlecht)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rembrandts Portrait des Jan Six, (1654), "Collectie Six"
Jan (II) Six

Das Geschlecht Six, Six van Hillegom sowie Six van Oterleek, war eine der politisch und kulturell bedeutendsten Amsterdamer Familien aus dem Goldenen Zeitalter. Ursprünglich war die Familie in den südlichen Niederlanden beheimatet, um mit dem Fall von Antwerpen im Jahre 1585 nach Amsterdam zu übersiedeln. Jan (II) Six kaufte die Herrlichkeit Hillegom, dadurch fand der Name dieser Herrschaft in dessen der Familie einzug. Einige Familienmitglieder wurden von Rembrandt van Rijn, Gerard ter Borch und Govaert Flinck gemalt. Im Jahre 1815 wurde das Geschlecht mit dem Adelsprädikat Jonkheer in den neueren niederländischen Adelsstand eingeführt, um schlussendlich im Jahre 1820 den adeligen Titel Baron zu erhalten.

Familienmitglieder[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]