Sixfields Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sixfields Community Stadium
Das Sixfields Community Stadium in Northampton
Das Sixfields Community Stadium in Northampton
Daten
Ort EnglandEngland Northampton, England
Koordinaten 52° 14′ 6,7″ N, 0° 56′ 0,4″ W52.235197222222-0.93345Koordinaten: 52° 14′ 6,7″ N, 0° 56′ 0,4″ W
Eröffnung 15. Oktober 1994
Erstes Spiel Northampton Town - FC Barnet 1:1
Oberfläche Naturrasen
Kosten 6 Mio. £
Architekt Ballast Nedam Construction Limited
Kapazität 7.653 Plätze
Spielfläche 106 x 66 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele von Northampton Town
  • Spiele von Coventry City

Das Sixfields Stadium (voller Name: Sixfields Community Stadium) ist ein Fußballstadion, in dem die Fußballvereine Northampton Town und Coventry City ihre Heimspiele austragen. Die Stadt Northampton liegt in der Grafschaft Northamptonshire in Zentralengland.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stadion wurde im Jahr 1994 fertiggestellt und ersetzte den County Cricket Ground als Spielstätte des Vereins. Northampton Town spielte fast 100 Jahre (1897–1994) in dem Cricketstadion, das 1885 eingeweiht wurde. Entworfen und gebaut wurde die Spielstätte von der Ballast Nedam Construction Limited, die mit dem Northampton Borough Council im Dezember 1993 den Vertrag für den Neubau schloss. Die erste Partie in der Sportstätte fand am 15. Oktober 1994 statt. Northampton Town traf auf die Mannschaft des FC Barnet und man trennte sich am Ende mit einem 1:1-Unentschieden. Die Kosten des Baus betrugen 6 Mio. britische Pfund (rund 7,18 Mio. Euro) und er besteht aus vier überdachten Einzeltribünen. Auf den Zuschauerrängen verteilen sich insgesamt 7.653 Sitzplätze.[1]

Des Weiteren verfügt das Stadion über Räumlichkeiten in denen Konferenzen, Tagungen und Feiern stattfinden können. Direkt hinter der Osttribüne liegt eine Leichtathletikanlage. Zugang zum Stadion erhält man durch einen von 14 Eingänge mit Drehkreuzanlagen. Der Besucherrekord wurde am 26. September 1998 aufgestellt, als Manchester City in Northampton zu Gast war. Zu dem Spiel der Football League One kamen 7.557 Zuschauer in die Sportstätte.[2] Im Stadion finden auch American Football- und Rugbyspiele sowie Konzerte statt.

Seit der Saison 2013/14 nutzt Coventry City ebenfalls das Stadion in Northampton als Heimstätte. Der Verein hat sich für drei Jahre in das Stadion eingemietet.

Tribünen[Bearbeiten]

Haupttribüne (Main West Stand)[Bearbeiten]

Die Haupttribüne im Westen überragt in der Höhe die drei anderen Tribünen und bietet 4.000 Plätze. Im oberen Bereich befindet sich eine verglaste Lounge; wo den Besuchern Erfrischungen geboten werden. Im unteren Teil liegen neben Umkleide-, Schiedsrichter- und Erste-Hilfe-Räume Vereinsbüros, ein Restaurant und verschiedene Bars und Lounges.

Nordtribüne (Dave Bowen Stand)[Bearbeiten]

Die Hintertortribüne im Norden enthält 1.000 Plätze. Der Nord- wie auch der Südrang können bei Bedarf weiter ausgebaut. Den Namen Dave Bowen hat die Tribüne von einem ehemaligen Spieler und Trainer des Vereins.

Osttribüne (Alwyn Hargraves Stand)[Bearbeiten]

Die Gegentribüne ist nach dem ehemaligen Ratsherrn Alwyn Hargraves benannt, der Anteil an der Verwirklichung des Stadionbaus hatte. Sie bietet den Fans 1.700 überdachte Sitzplätze. Auf ihr befinden sich auch die Plätze (1 % der Gesamtkapazität) für die behinderten Besucher. Für jeden Behindertenplatz steht auch für ein Platz für einen Begleiter zur Verfügung. Im Inneren liegen u.a. die Umkleidekabinen für die benachbarte Leichtathletikanlage. Die Überdachung der Tribüne ist im mittleren Teil nach hinten verlängert, sodass es die Plätze des Leichtathletikstadions abdeckt. Auch der Ostrang ist für eine mögliche Erweiterung des Stadions vorgesehen.

Südtribüne (Paul Cox Panel & Paint Stand)[Bearbeiten]

So wie die Nordtribüne besitzt auch der Südrang hinter dem Tor 1.000 Sitzplätze. Er ist für die Gästefans reserviert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. tothe92.co.uk: Informationen zum Stadion (englisch)
  2. footballgroundguide.com: Besucherrekord (englisch)