Skive

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Höhe fehlt

Dänemark Skive
Wappen von Skive
Skive (Dänemark)
Skive
Skive
Basisdaten
Staat: Dänemark
Verwaltungsbezirk: Midtjylland
Landschaftsregion: Jütland
Kommune (seit 2007): Skive
Koordinaten: 56° 34′ N, 9° 2′ O56.5640289.030556Koordinaten: 56° 34′ N, 9° 2′ O
Gegründet: 1231
Einwohner: (2013[1]) 20.503
Fläche: 230,3 km²
Bevölkerungsdichte: 89 Einwohner je km²
Postleitzahl: 7800
Website: www.skive.dk
Kirche von Skive
Kirche von Skive

Skive ist eine Stadt in der Region Midtjylland, Dänemark. Sie ist seit 1970 Zentrum der Skive Kommune und hat 20.503 Einwohner (Stand 1. Januar 2013).[1]

Geographie[Bearbeiten]

Skive liegt etwa 29 km westlich von Viborg, 36 km östlich von Struer und 94 km nordwestlich von Aarhus am Skivefjord, einem Teil des Limfjords, in Jütland. Die Stadt ist als Kommune 230,3 km² groß.

Ortsteile

Jebjerg, Højslev, Skive, Nederby, Selde, Breum, Hald, Højslev Stationsby, Balling, Roslev, Rødding, Oddense, Lihme, Lem, Ramsing, Hem, Rønbjerg, Durup, Hvidbjerg,

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl (1. Januar)[2]:

  • 1976 - 18.735
  • 1981 - 19.034
  • 1986 - 19.320
  • 1989 - 19.570
  • 1990 - 19.532
  • 1992 - 19.711
  • 1994 - 20.105
  • 1996 - 20.377
  • 1997 - 20.530
  • 1998 - 20.557
  • 1999 - 20.534
  • 2000 - 20.639
  • 2001 - 20.635
  • 2002 - 20.679
  • 2003 - 20.723
  • 2004 - 20.676
  • 2006 - 20.572
  • 2007 - 20.556
  • 2008 - 20.643
  • 2009 - 20.686
  • 2010 - 20.565

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Südwestlich von Skive befindet sich das Freilichtmuseum Hjerl Hede, in dem man historische Häuser aus dem 16. bis 19. Jahrhundert besichtigen kann. Nordwestlich liegt die Burg Spøttrup.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  • Jens August Schade (1903-1978), Dichter und Schriftsteller
  • Ulf Pilgaard (* 1940), Schauspieler
  • Preben Kristensen (* 1953), Schauspieler
  • Sørenn Rasmussen (* 1976), Handballspieler
  • Thomas Troelsen (* 1981), Sänger der Rockband Superheroes
  • Rasmus Würtz (* 1983), Fußballspieler
  • Mads Langer (* 1984), Musiker
  • Henrik Toft Hansen (* 1986), Handballspieler
  • Mattias Kolstrup (* 1988), Sänger der Band Dúné
  • Ole Bjørn Sørensen (* 1989), Keyboarder der Band Dúné

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF44: Folketal pr. 1. januar fordelt på byer (dänisch)
  2. Basierend auf den Tabellen BEF4A (1976-2004) und BEF44 (ab 2006) der Statistikbanken

Weblinks[Bearbeiten]