Skye McCole Bartusiak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Skye McCole Bartusiak (* 28. September 1992 in Houston, Texas; † 19. Juli 2014 ebenda[1]) war eine amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

McCole Bartusiak stand schon im Alter von zwei Jahren als Model vor der Kamera. Mit sieben Jahren begann sie ihre Schauspielkarriere in der nach einem Drehbuch von Stephen King entstandenen Fernsehserie Der Sturm des Jahrhunderts.

Ihre erste Rolle in einer größeren Produktion übernahm Skye McCole Bartusiak im Jahr 2000 in Der Patriot als Tochter von Mel Gibsons Figur. Im selben Jahr spielte sie im Fernsehfilm Ein dunkler Geist neben F. Murray Abraham und erhielt in der Folgezeit weitere Rollen – so mimte sie im Jahr darauf die junge Marilyn Monroe in der Miniserie Blonde und übernahm eine Rolle in dem Thriller Sag’ kein Wort mit Michael Douglas und Brittany Murphy. Für ihre Rolle im Film Unterwegs mit Jungs von Penny Marshall wurde die Texanerin für den Young Artist Award nominiert.

Neben ihrer Arbeit am Film war McCole Bartusiak auch in Gastrollen in Fernsehserien wie 24, CSI: Vegas und Dr. House zu sehen.

Am 19. Juli 2014 wurde die 21-jährige durch Familienangehörige leblos in ihrem Bett aufgefunden. Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg. Die Todesursache war, akutes Organversagen, nach einer Überdosis des Schmerzmittels Hydrocodon, sowie des Muskelaufbaupräperates Carisoprodol.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Anita Busch: R.I.P. Skye McCole Bartusiak. Nachruf auf deadline.com vom 19. Juli 2014
  2. Actress Skye McCole Bartusiak's autopsy shows accidental overdose, possibly huffing: report