SlideShare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

SlideShare ist eine Web-2.0-Plattform zum Tauschen und Archivieren von Präsentationen, Dokumenten, PDFs, Videos und Webinaren.

Benutzer können Präsentationen in den Formaten PowerPoint, PDF, Keynote und OpenOffice hochladen. Die hochgeladenen Dokumente können entweder als öffentlich zugänglich oder als privat markiert werden. SlideShare ging am 4. Oktober 2006 online. Die Seite erreicht 58 Millionen Besucher pro Monat und hat ca. 16 Millionen angemeldete Nutzer. SlideShare war unter den „World’s Top 10 tools for education & e-learning“ im Jahr 2010.[1] Zu den Nutzern gehören u. a. The White House, NASA, World Economic Forum, State of Utah, O’Reilly Media, Hewlett-Packard sowie IBM. Zu den aktuellen Investoren gehören: Venrock, David Siminoff und Dev Khare.[2]

Am 3. Mai 2012 wurde SlideShare von LinkedIn für geschätzte 118,75 Millionen US-Dollar übernommen.[3] Die CEO und Mitgründerin von SlideShare, Rashmi Sinha, wurde unter die „World's Top 10 Women Influencers in Web 2.0“ von FastCompany gekürt.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://c4lpt.co.uk/top-100-tools-for-learning-2011
  2. http://techcrunch.com/2008/05/07/slideshare-secures-3m-for-embeddable-presentations/
  3. http://www.businessinsider.com/linkedin-is-buying-slideshare-2012-5?op=1
  4. http://www.fastcompany.com/articles/2008/11/influential-women-web.html