Slidell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Ort. Zum Zoologen, siehe Raphael Slidell von Erlanger.
Slidell
Spitzname: The Camellia City
Der Bahnhof von Slidell
Der Bahnhof von Slidell
Lage in Louisiana
Slidell (Louisiana)
Slidell
Slidell
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Louisiana
Parish:

St. Tammany Parish

Koordinaten: 30° 17′ N, 89° 47′ W30.279166666667-89.7777777777784Koordinaten: 30° 17′ N, 89° 47′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
29.087 (Stand: 2008)
1.189.981 (Stand: 2009)
Bevölkerungsdichte: 938,3 Einwohner je km²
Fläche: 31,3 km² (ca. 12 mi²)
davon 31 km² (ca. 12 mi²) Land
Höhe: 4 m
Postleitzahlen: 70458-70469
Vorwahl: +1 985
FIPS:

22-70805

GNIS-ID: 1628241
Website: www.slidell.la.us
Bürgermeister: Freddy Drennan

Slidell [slˈaɪdɛl] ist eine Stadt im östlichen US-Bundesstaat Louisiana am Lake Pontchartrain im St. Tammany Parish. Die Kleinstadt ist Teil der Agglomeration von New Orleans.

Geschichte[Bearbeiten]

Slidell Historical Marker 2006-03-19.JPG

Die Stadt Slidell wurde 1882/83 mit dem Bau der New Orleans and Northeastern Railroad von New Orleans nach Meridian (Mississippi) gegründet. Sie wurde nach dem Politiker John Slidell benannt. In den 1910er Jahren wurden neben einer Kreosot-Fabrik auch eine Holzmühle und eine Schiffswerft errichtet. 1915 brannte die Kreosot-Fabrik nieder, wobei 58 Menschen ums Leben kamen. Später wurde die Fabrik am Bayou Lake wieder aufgebaut. Dadurch wurde der See verschmutzt, obwohl er der Trinkwasserversorgung von Slidell diente. Da sich in der Nähe des Ortes viele Einrichtungen der NASA befanden, wuchs die Bevölkerungszahl seit den 1960er Jahren stark. 1986 wurde die Fabrik aufgegeben und zu einer Superfund-Stelle. Die Sanierung bestand aus dem Ausbaggern des Geländes und dem anschließenden Verbrennen der Abfälle und dauerte bis 1996. Auf dem Gelände entstand ein Park. Am 29. August 2005 wurde der Ort durch den Hurrikan Katrina stark zerstört.

Klima[Bearbeiten]

Slidell liegt mit seinen milden Wintern (16 °C) und trockenen und heißen Sommern (bis zu 33 °C) im Humiden Klima. Im Sommer besteht die Gefahr von Hurrikans und Überschwemmungen.

Verkehr[Bearbeiten]

Der Crescent verbindet Slidell mit Atlanta, Baltimore, Birmingham, Charlotte, New York City, New Orleans, Philadelphia und Washington D.C.. Der Ort liegt an der Kreuzung der Interstates 10, 12 und 59 mit dem U.S. Highway 11. Über die I-10 Twin Span Bridge kann man New Orleans erreichen. In der Nähe befindet sich der Regionalflughafen Slidell Airport.

Söhne der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Slidell, Louisiana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien