Sloppy Joe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein klassischer „homemade“ Sloppy Joe.
Das Sloppy Joe's auf Key West (1986)

Ein Sloppy Joe ist ein ursprünglich US-amerikanischer Imbiss, bei dem eine Hackfleischsauce, ähnlich einem Hamburger, auf einem Brötchen serviert wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Die Hackfleischsauce besteht bei der klassischen Variante aus Rinderhackfleisch, Zwiebeln, Tomaten und verschiedenen Gewürzen. Angerichtet wird die Sauce auf einem Hamburgerbrötchen.

Herkunft[Bearbeiten]

Das Gericht Sloppy Joe wurde erstmals in der gleichnamigen Bar in Key West im US-Bundesstaat Florida zubereitet. Das Sloppy Joe's war eine der Bars, in der Ernest Hemingway verkehrte. Sie wurde 2006 in das US-National Register of Historic Places (Nationales Verzeichnis der Historischen Stätten) eingetragen.

Besonders beliebt wurde der Sloppy Joe als Gericht bei den US-Streitkräften aufgrund seiner schnellen Zubereitungszeit. Für diesen gelten nicht die vorgeschriebenen langen Garzeiten eines klassischen Hamburgers.

Weblinks[Bearbeiten]