Slowakische Fußballnationalmannschaft (U-21-Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der slowakischen Fußballnationalmannschaft (U-21-Männer). Für die A-Nationalelf siehe Slowakische Fußballnationalmannschaft.
Slowakei
Verbandslogo
Verband Slovenský futbalový zväz
Konföderation UEFA
Trainer Ivan Galád
Co-Trainer Norbert Hrnčár
FIFA-Code SVK
Heim
Auswärts
Statistik
Erstes Länderspiel
Slowakei 0:3 Frankreich
(Valletta, Slowakei; 6. September 1994)
Höchster Sieg
Malta 0:6 Slowakei
(Valletta, Malta; 30. März 1997)
Höchste Niederlage
0:4, drei verschiedene
Erfolge bei Turnieren
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1 (Erste: 2000)
Beste Ergebnisse 4. Platz (2000)
(Stand: unbekannt)

Die slowakische U-21-Fußballnationalmannschaft ist eine Auswahlmannschaft slowakischer Fußballspieler. Sie gehört dem Slowakischen Fußballverband an und repräsentiert ihn auf der U-21-Ebene, in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, aber auch bei der Europameisterschaft des Kontinentalverbandes UEFA und der Fußball-Weltmeisterschaft der FIFA. Spielberechtigt sind Spieler, die ihr 21. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und die Slowakische Staatsangehörigkeit besitzen. Bei Turnieren ist das Alter beim ersten Qualifikationsspiel maßgeblich.

Geschichte[Bearbeiten]

Obwohl die Tschechoslowakei bereits zum 1. Januar 1993 aufgelöst wurde, spielte deren U-21 noch bis zum Ende der U-21-Fußball-Europameisterschaft 1994 unter der tschechoslowakischen Flagge. Erst danach bildeten die beiden neuen Länder die Slowakei und Tschechien eigene U-21 Nationalmannschaften. Die einzige Teilnahme bei der U-21-Europameisterschaften gab es 2000, als die Slowakei der Gastgeber des Turniers war. In der Gruppenspielen hat sich die Slowakei gegen starke Fußballnationen wie Portugal, Rumänien und Ungarn durchgesetzt. Die Mannschaft war sehr erfolgreich auch bei der Gruppenspielen im Turnier, so Türkei wie auch England sind geschlagen worden und mit Italien gab es ein Unentschieden. Das starke Italien hat am Ende die bessere Tordifferenz gehabt und die Slowakei spielte nur um den dritten Platz. Das Spiel gegen Spanien ist verloren gegangen, die Slowakei hat den vierten Platz im Turnier belegt und die Teilnahme bei den Olympischen Sommerspielen 2000 gesichert.

Teilnahme bei U-21-Europameisterschaften[Bearbeiten]

1996 in Spanien nicht qualifiziert
1998 in Rumänien nicht qualifiziert
2000 in der Slowakei 4. Platz
2002 in der Schweiz nicht qualifiziert
2004 in Deutschland nicht qualifiziert
2006 in Portugal nicht qualifiziert
2007 in den Niederlanden nicht qualifiziert
2009 in Schweden nicht qualifiziert
2011 in Dänemark nicht qualifiziert
2013 in Israel nicht qualifiziert

Bemerkung: Das erste Europameisterschaft wurde 1978 ausgetragen. Zu diesem Zeitpunkt war die Slowakei noch kein eigenständidiges Land. Erst mit der Auflösung der Tschechoslowakei zum 1. Januar 1993 entwickelte sich die U-21 Slowakeis.

Ehemalige und bekannte Spieler[Bearbeiten]

(Auswahl)

Ehemalige Trainer[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]