Slowenische Bischofskonferenz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Slowenien

Die Slowenische Bischofskonferenz (slow.: Slovenska škofovska konferenca (SŠK)) ist die zentrale Versammlung der katholischen Bischöfe in Slowenien. Die Bischofskonferenz hat 1993 die Nachfolge der damaligen Bischofskonferenz in Jugoslawien übernommen und hat ihren Hauptsitz in Ljubljana. Sie ist Mitglied in den beiden bischöflichen europäischen Organisationen (CCEE und COMECE).

Ihr Präsident ist Erzbischof Anton Stres CM, Erzbischof und Metropolit von Ljubljana, sein Stellvertreter ist Erzbischof Marjan Turnšek, Erzbischof von Maribor, er vertritt gleichzeitig die Konferenz in der COMECE.

Siehe auch[Bearbeiten]

Römisch-katholische Kirche in Slowenien

Weblinks[Bearbeiten]