Slowenische Eishockeyliga 2011/12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Slowenische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 2011/12 nächste ►
Meister: HDD Olimpija Ljubljana
• Slowenische Eishockeyliga

Die Saison 2011/12 war die 21. Spielzeit der slowenischen Eishockeyliga, der höchsten slowenischen Eishockeyspielklasse.

Teilnehmerfeld und Modus[Bearbeiten]

Die folgenden Mannschaften nahmen nach Beendigung der Slohokej Liga an der Meisterschaft teil. Der HK Jesenice und der HDD Olimpija Ljubljana stießen nach der Hauptrunde aus der Österreichischen Eishockeyliga hinzu und waren fix für die Playoffs qualifiziert.

Gespielt wurde ein Grunddurchgang mit einer einfachen Hinrunde. Es folgten Play-offs mit Halbfinale und Finale, sowie Spiel um Platz drei.

Grunddurchgang[Bearbeiten]

Pl. Sp S OTS OTN N Tore Diff SM PP PK Punkte
1. HK Triglav 4 3 0 0 1 17:14 +3 51 06,67 % 69,23 % 9
2. HDK Stavbar Maribor 4 3 0 0 1 15:10 +5 40 22,73 % 100,00 % 9
3. HK Olimpija 4 2 0 0 2 16:13 +3 30 12,50 % 86,67 % 6
4. HK Slavija Ljubljana 4 1 0 1 2 15:17 -2 71 15,79 % 86,96 % 4
5. HDD Bled 4 0 1 0 3 17:26 -9 112 5,26 % 81,25 % 2

Playoffs[Bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten]

Serie Endergebnis Spiel 1 Spiel 2
HK Jesenice – HK Triglav 2:0 6:0 5:2
HDD Olimpija Ljubljana – HDK Stavbar Maribor 1:0 4:1 3:3

Finale[Bearbeiten]

Serie Endergebnis Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3 Spiel 4
HDD Olimpija Ljubljana – HK Jesenice 3:1 6:4 2:3 8:3 5:2

Serie um Platz 3[Bearbeiten]

Serie Endergebnis Spiel 1 Spiel 2
HK Triglav – HDK Stavbar Maribor 0:2 1:4 1:4

Weblinks[Bearbeiten]