Slutsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum Fluss in Weißrussland siehe Slutsch (Prypjat).
Slutsch
Случ
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Oblast Chmelnyzkyj, Oblast Riwne, Oblast Schytomyr (Ukraine)
Flusssystem Dnepr
Abfluss über Horyn → Prypjat → Dnepr → Schwarzes Meer
Quelle nahe Wolotschysk (Oblast Chmelnyzkyj)
49° 43′ 9″ N, 26° 22′ 33″ O49.71917326.37574
Mündung unterhalb Sarny in die Horyn51.63762391020326.645708084106Koordinaten: 51° 38′ 15″ N, 26° 38′ 45″ O
51° 38′ 15″ N, 26° 38′ 45″ O51.63762391020326.645708084106
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 451 km[1]
Einzugsgebiet 13.800 km²[1]
Abfluss[1]
Lage: 42 km oberhalb der Mündung
MQ
45 m³/s
Linke Nebenflüsse Smilka, Chomora
Rechte Nebenflüsse Tnia
Mittelstädte Wolotschysk, Starokostjantyniw, Nowohrad-Wolynskyj, Sarny
Kleinstädte Baraniwka, Beresne, Sosnowe, LjubarVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt
Lage des Slutsch (Случ) im Einzugsgebiet des Dnepr

Lage des Slutsch (Случ) im Einzugsgebiet des Dnepr

Der Slutsch (ukrainisch Случ) ist ein Fluss in der Ukraine mit einer Länge von 451 km und einem Einzugsgebiet von 13.800 km². Er ist ein rechter Nebenfluss der Horyn und gehört zum Einzugsgebiet des Dneprs. Der Slutsch entspringt in der Oblast Chmelnyzkyj, durchfließt dann die Oblast Schytomyr und mündet in der Oblast Riwne kurz vor der ukrainisch-weißrussischen Grenze in die Horyn.

Städte entlang des Flusses[Bearbeiten]

Kurz nach seiner Quelle in der Nähe der Stadt Wolotschysk bildet der Slutsch zwei Seen. Danach durchfließt er Starokostjantyniw und passiert die Oblastgrenze.

Er passiert die Stadt Baraniwka. Kurz vor Nowohrad-Wolynskyj mündet in den Slutsch der kleine Fluss Tnia und die etwas größere Smilka. Nach ein paar Kilometern passiert er zum zweiten Mal die Oblastgrenze.

Weiter fließt der Slutsch durch die Städte Beresne und Sarny. Kurz darauf mündet er in die Horyn, die später in den Prypjat mündet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Artikel Slutsch in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)