Smarhon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Smarhon | Smorgon
Смаргонь | Сморгонь
(weißrus.) | (russisch)
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Weißrussland Weißrussland
Woblasz: Flag of Grodno region.png Hrodna
Koordinaten: 54° 29′ N, 26° 25′ O54.48111111111126.416666666667150Koordinaten: 54° 29′ N, 26° 25′ O
Höhe: 150 m
 
Einwohner: 36.283 (2009)
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Telefonvorwahl: (+375) 1592
Postleitzahl: BY - 231000, 231041, 231042, 231044, 231045
Kfz-Kennzeichen: 4
Smarhon (Weißrussland)
Smarhon
Smarhon

Smarhon bzw. Smorgon (weißrussisch Смаргонь/Smarhon; russisch Сморгонь/Smorgon; jidd. סמאָרגאָן; poln. Smorgonie) ist eine Stadt in Weißrussland in der Hrodsenskaja Woblasz mit rund 37.000 Einwohnern. Der Ort war vom 17. Jahrhundert bis zur Shoa ein wichtiges jüdisches Zentrum und Eigentum der polnischen Fürsten Radziwill.

Wappen[Bearbeiten]

Beschreibung: In Silber über einem schrägrot gegitterten Schildfuß steht ein rotbewehrter schwarzer Bär mit einem goldenen Halsband, ein blaues Schildlein mit schwarz-gold-rotem Dreipass haltend.

Geografie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im Nordwesten des Landes zwischen den Städten Hrodna, Minsk und Vilnius am Fluss Wilija. Knapp 60 km nordwestlich verläuft die EU-Außengrenze zu Litauen. Rund 60 km nordöstlich befindet sich das Naturschutzgebiet um den Naratsch-See.

Verkehr[Bearbeiten]

Smarhon liegt an einer Hauptbahnstrecke von Minsk über Maladsetschna nach Vilnius und an mehreren Straßen mit lokaler Bedeutung unter anderem nach Maladsetschna.

Berühmte Persönlichkeiten[Bearbeiten]