SmartPool

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SmartPool Trading Limited
Rechtsform Limited
Sitz London
Leitung Yvette Roozenbeek (CEO)
Branche Börsen
Website www.tradeonsmartpool.com

Die SmartPool Trading Limited (kurz SmartPool) ist ein von den Investmentbanken BNP Paribas, HSBC und J.P. Morgan gemeinsam mit dem Börsenbetreiber NYSE Euronext als Dark Pool betriebenes Multilaterales Handelssystem (Multi-lateral Trading Facility - MTF) mit Sitz in London.

Hintergründe[Bearbeiten]

Seit dem 2. Februar 2009 wird die Abrechnung über den Central Counterparty (CCP) EuroCCP abgewickelt[1]. Die Wertpapierverwahrung erfolgt über LCH.Clearnet.

Ebenfalls seit dem 2. Februar 2009 handelt Instinet Europe, eine Tochtergesellschaft der japanischen Investmentbank Nomura Holdings, über SmartPool[2].

Neben den Eigentümern haben auch Credit Suisse, Exane, Instinet, ITG, Knight Capital, Neonet, Nomura Holdings, Oddo et Cie, die Royal Bank of Scotland, Stanford Bernstein und die UBS eine Unterstützung von SmartPools angekündigt[3].

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. EuroCCP beginnt mit der Abrechnung von SmartPool
  2. Instinet Europe Set to Begin Trading on SmartPool
  3. Financial Times (Europe) vom 13. Juli 2009 (Seite 15)