Smetanova Lhota

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Smetanova Lhota
Wappen von Smetanova Lhota
Smetanova Lhota (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihočeský kraj
Bezirk: Písek
Fläche: 1305 ha
Geographische Lage: 49° 27′ N, 14° 5′ O49.447514.086944444444413Koordinaten: 49° 26′ 51″ N, 14° 5′ 13″ O
Höhe: 413 m n.m.
Einwohner: 301 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 398 04
Kfz-Kennzeichen: C
Verkehr
Bahnanschluss: Zdice–Protivín
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 3
Verwaltung
Bürgermeister: Zdenka Šípová (Stand: 2007)
Adresse: Smetanova Lhota 85
398 04 Čimelice
Gemeindenummer: 549878
Website: www.severnipisecko.cz/smetanova_lhota.htm

Smetanova Lhota (deutsch Smetana Lhota) ist eine Gemeinde mit 267 Einwohnern in Tschechien. Sie liegt 16 km östlich der Stadt Blatná in Südböhmen.

Smetanova Lhota

Die Gemeinde liegt zwischen den Flüssen Skalice und Lomnice. Zuerst urkundlich erwähnt wurde Smetanova Lhota im Jahr 1384, gegründet ist der Ort vermutlich Mitte des 12. Jahrhunderts. Zur Gemeinde Smetanova Lhota gehören die Ortsteile Vrábsko (Dietrichstein) und Karlov (Karlhof).

Architektonisch erwähnenswert ist das barocke Jagdschloss in Karlov aus dem 18. Jahrhundert, ein einstöckiges Gebäude mit ovalem Mittelbau, der von zwei kompakten Seitenflügeln flankiert wird. Erbauen ließ es der böhmische Adlige Karl Gottlieb von Bissingen.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Smetanova Lhota – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)
Das damalige Lhota Smetanova östlich von Mirotitz Ende des 19. Jahrhunderts (Mitte oben, Spezialkarte der 3. Landesaufnahme)