Smile.dk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMiLE.dk
Allgemeine Informationen
Genre(s) Bubblegum
Gründung 1998
Website www.smiledkmusic.com
Aktuelle Besetzung
Veronica Almqvist (seit 1998)
Ehemalige Mitglieder
Nina Boquist (bis 1998)
Malin Kernby (bis 2008)
Hanna Stockzell (bis 2010)
Cecilia Reiskog (bis 2013)

Smile.dk (eigene Schreibweise SMiLE.dk, zeitweise auch SMiLE-dk) ist eine schwedische Pop-Gruppe. Sie wurde 1998 durch das Lied Butterfly bekannt, das in dem Videospiel Dance Dance Revolution verwendet wurde. Weitere bekannte Hits sind Boys, Mrs Wonderful, Dancing All Alone und Koko Soko

Alle Mitglieder stammen aus Schweden, verkaufen ihre Musik jedoch hauptsächlich in Dänemark, was der Grund für das .dk hinter dem Namen ist. Obwohl die Gruppe nicht aus Japan kommt, haben sie sich inzwischen auf japanischen J-Pop spezialisiert.

Die Ähnlichkeit zu J-Pop führte auch dazu, dass eine Vielzahl an Online-Quellen ihren bekanntesten Song Butterfly häufig fälschlich der japanischen Popsängerin Ayumi Hamasaki zurechneten, obwohl von dieser bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch kein einziger Song mit rein englischem Songtext veröffentlicht worden ist.

Die deutsche Popband Cherona veröffentlichte 2009 ihr einziges Album Sound of Cherona auf dem zwei Cover enthalten sind. Neben Golden Sky wurde Dragonfly als Single veröffentlicht.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Veronica Almqvist und Nina Boquist gründeten die Gruppe unter dem Namen Smile und veröffentlichten 1998 das Album Smile. In Japan entstand eine große Beliebtheit. Der populärste Song Butterfly wurde von Konami lizenziert und im Videospiel Dance Dance Revolution verwendet. Die Beliebtheit war so groß, dass die Band für 100.000 Verkäufe in Japan ausgezeichnet wurde. Nina Boquist verließ die Gruppe nach dem ersten Album um eine Solo-Karriere zu starten.

Als Ersatz kam Malin Kernby hinzu. Die Band wurde zu Smile.dk umbenannt. Im Jahr 2005 haben Almqvist und Kernby geheiratet und man entschied sich erstmal keine neuen Lieder zu veröffentlichen. Später gab man bekannt zurückzukehren, allerdings ohne Kernby.

Rückkehr[Bearbeiten]

2008 gab der Produzent Jamie Thompson in einem populären Bubblegum-Musik-Forum bekannt, dass die Gruppe mit der weltweiten Single-Veröffentlichung von Doki Doki zurückkehren wird. Kernby sang noch bei diesen und anderen Songs vom Album Party Around The World. Hanna Stockzell ist bei den anderen Liedern des Albums zu hören.

Smile.dk (mit Almqvist und Stockzell) sangen am 9. August 2008 live auf der San Japan in San Antonio in Texas. Es war der erste Auftritt in Nordamerika. Es folgte ein Auftritt auf der Sakura-Con 2009 in Seattle vom 10. bis 12. April 2009.

Im April 2010 wurde bekannt, dass Hanna Stockzell die Gruppe verlassen wird, um allein Musik zu machen. Im selben Jahr kam Cecilia Reiskog als Ersatz zur Gruppe. 2011 wurde die Single Moshi Moshi veröffentlicht und ist somit die erste Single, bei der Cecilia mitwirkt.[2]

Im April 2013 wurde durch das Label GlenDisc Records das Album Party Around The World, das im Jahr 2008 erstmals erschien, neu veröffentlicht.[3]

Im Oktober 2013 hat Reiskog auf Facebook mitgeteilt, die Gruppe zu verlassen und sich privat auf ihre Familie zu konzentrieren. Gleichzeitig wurde angekündigt, dass Veronica allein weitersingen wird.[4] Zurzeit arbeitet Almqvist am angekündigten Album, das 2014 erscheinen soll.[5] Veronica schrieb in einem Kommentar, das ein neuer Song My Baby heißen wird und dieser auf dem kommenden Album enthalten sein wird.[6]

Diskografie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

  • Butterfly
  • Boys
  • Mr. Wonderful
  • Coconut
  • Dragonfly
  • Doo Be Di Boy
  • Circuit Girl
  • Dancing All Alone
  • Kissy Kissy
  • Domo Domo Domo
  • Doki Doki
  • Petit Love
  • A Geisha's Dream (NAOKI featuring Smile.dk)
  • Butterfly '09 (United Forces Airplay Edit)
  • Koko Soko
  • Moshi Moshi

Alben[Bearbeiten]

  • 1998: Smile
  • 2000: Future Girls
  • 2001: Smile Paradise
  • 2002: Golden Sky (2002)
  • 2008: Party Around the World
  • 2014: Make-Up Collection

Anderes[Bearbeiten]

  • X-Mas Party (Summer Party) (Download)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.amazon.de/Dragonfly-Cherona/dp/B002NLI19Q
  2. http://www.amazon.de/gp/product/B006OIA9WQ/ref=dm_sp_alb?ie=UTF8&qid=1380964172&sr=8-4
  3. http://www.amazon.de/gp/product/B00EEPO7DI/ref=dm_sp_alb?ie=UTF8&qid=1380964172&sr=8-16
  4. https://www.facebook.com/Smiledkmusic/posts/10151991579709388
  5. https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10152007627044388&set=a.10152003158599388.1073741826.81674544387
  6. https://www.facebook.com/Smiledkmusic/posts/10152424957404388?comment_id=33726842&offset=0&total_comments=2