Snailhouse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Snailhouse

Snailhouse ist ein kanadisches Indie-Rock-Musikprojekt des Kanadiers Mike Feuerstack.

Snailhouse entstand 1990 als Soloprojekt von Feuerstack, bevor er um 1992 mit mehreren Freunden die Indie-Rock-Band Wooden Stars gründete. Seit 1994 finden sich auf seinen Veröffentlichungen immer wieder die Namen bekannter Künstler des Indie-Rock als Gastmusiker: Jeremy Gara und Sarah Neufeld (beide Arcade Fire), Samir Khan (ex-Kepler), Julie Doiron usw.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 1994: Fine (Lunamoth)
  • 1998: The Radio Dances (Rhythm of Sickness Records)
  • 2001: A New Tradition (The Snailhouse Institute For The Recording Arts)
  • 2001: The Opposite Is Also True (The Snailhouse Institute For The Recording Arts)
  • 2005: The Silence Show (Scratch Recordings)
  • 2008: Lies On The Prize (Unfamiliar Records, Mi Amante Records, Saved by Vinyl)
  • 2010: Monumental Moments (Mi Amante Records)[1]
  • 2011: Sentimental Gentleman (Mi Amante Records)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://snailhouse.bandcamp.com/