Snoqualmie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Snoqualmie
Snoqualmie Depot
Snoqualmie Depot
Lage im County und des Countys im Bundesstaat
King County Washington Incorporated and Unincorporated areas Snoqualmie Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Washington
County:

King County

Koordinaten: 47° 32′ N, 121° 51′ W47.533055555556-121.84444444444130Koordinaten: 47° 32′ N, 121° 51′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 10.670 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 802,3 Einwohner je km²
Fläche: 13,4 km² (ca. 5 mi²)
davon 13,3 km² (ca. 5 mi²) Land
Höhe: 130 m
Postleitzahlen: 98065, 98068
Vorwahl: +1 425
FIPS:

53-65205

GNIS-ID: 1526014
Webpräsenz: www.ci.snoqualmie.wa.us
Bürgermeister: Matthew R. Larson

Snoqualmie ist eine Stadt nahe Seattle im US-Bundesstaat Washington. Snoqualmie hat etwa 10670 Einwohner. Bekannt ist die Stadt nicht nur durch ihre legendären Wasserfälle (Snoqualmie Falls).

Der Ort ist nach dem Indianerstamm der Snoqualmie benannt.

Twin Peaks[Bearbeiten]

Berühmtheit erlangte Snoqualmie dadurch, dass große Teile der Außenaufnahmen zur erfolgreichen Serie „Twin Peaks“ des Regisseurs David Lynch hier gedreht wurden:

  • Das Great Northern Hotel heißt tatsächlich „Salish Lodge“ und liegt an den Snoqualmie Falls. Dieser Wasserfall gilt als Naturwunder und größte Sehenswürdigkeit der Stadt.
  • An der Mount Si Highschool wurden die Schulszenen gedreht.
  • Die große Eisenbahnbrücke, auf der Lauras Freundin Ronnette Polaski während des Pilotfilmes auftaucht, ist am östlichen Rand der Stadt zu finden.
  • Das Sheriff-Departement von Harry S. Truman war in Wirklichkeit das Verwaltungsgebäude des örtlichen Sägewerks. Aktuell befindet sich darin eine Rallye-Fahrschule.
  • Die Wälder, in denen sich in der Serie der Eingang zur Schwarzen Hütte (Black Lodge) befinden soll, wurden ebenfalls hier aufgenommen.
Kirche Our Lady of Sorrows in Snoqualmie

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Snoqualmie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien