Snowboard-Weltmeisterschaft 2001

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 4. FIS Snowboard-Weltmeisterschaft fand vom 22. bis 28. Januar 2001 in Madonna di Campiglio (Italien) statt.

Männer[Bearbeiten]

Parallelslalom[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SUI Gilles Jaquet
2 SWE Daniel Biveson
3 AUT Stefan Kaltschütz

Datum: 26. Januar 2001

Parallel-Riesenslalom[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FRA Nicolas Huet
2 FRA Mathieu Chiquet
3 USA Anton Pogue

Datum: 24. Januar 2001

Riesenslalom[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 CAN Jasey-Jay Anderson
2 SLO Dejan Kosir
3 ITA Walter Feichter

Datum: 22. Januar 2001

Boardercross[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SUI Guillaume Nantermod
2 GER Markus Ebner
3 AUT Alexander Maier

Datum: 28. Januar 2001

Halfpipe[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 NOR Kim Christiansen
2 NOR Daniel Franck
3 FIN Markus Hurme

Datum: 27. Januar 2001

Frauen[Bearbeiten]

Parallelslalom[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FRA Karine Ruby
2 FRA Isabelle Blanc
3 ITA Carmen Ranigler

Datum: 26. Januar 2001

Parallel-Riesenslalom[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SUI Ursula Bruhin
2 USA Rosey Fletcher
3 AUT Manuela Riegler

Datum: 24. Januar 2001

Riesenslalom[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FRA Karine Ruby
2 FRA Isabelle Blanc
3 ITA Dagmar Mair unter der Eggen

Datum: 23. Januar 2001

Boardercross[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FRA Karine Ruby
2 FRA Emmanuelle Duboc
3 CAN Dominique Vallée

Datum: 28. Januar 2001

Halfpipe[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FRA Doriane Vidal
2 NOR Stine Brun Kjeldaas
3 FIN Sari Grönholm

Datum: 27. Januar 2001

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Frankreich 5 4 0 9
2 Schweiz 3 0 0 3
3 Norwegen 1 2 0 3
4 Kanada 1 0 1 2
5 USA 0 1 1 2
6 Deutschland 0 1 0 1
Schweden 0 1 0 1
Slowenien 0 1 0 1
9 Italien 0 0 3 3
Österreich 0 0 3 3
11 Finnland 0 0 2 2