Snowdonia-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Snowdonia-Nationalpark
Gipfel des Grib Goch
Gipfel des Grib Goch
Snowdonia-Nationalpark (Vereinigtes Königreich)
Paris plan pointer b jms.svg
52.898055555556-3.8466666666667Koordinaten: 52° 53′ 53″ N, 3° 50′ 48″ W
Lage: Wales, Vereinigtes Königreich
Fläche: 2170 km²
Gründung: 1951
Lage des Nationalparks im Norden von Wales
Lage des Nationalparks im Norden von Wales
Llyn Hywel und Rhinog Fach Y Llethr im Snowdonia National Park
Llyn Hywel und Rhinog Fach Y Llethr im Snowdonia National Park
Swallow Falls
Swallow Falls
Welsh Highland Railway in Rhyd Ddu
Welsh Highland Railway in Rhyd Ddu
i3i6

Snowdonia (walisisch: Eryri; dt: Adlerhorst) ist eine Region im Norden von Wales und als Nationalpark geschützt. Sie ist für ihre spektakulären Bergketten bekannt und ein beliebtes Ziel von Touristen. Der englische Name leitet sich vom höchsten Berg Wales', dem 1085 m hohen Snowdon ab. Der walisische Name (Eryri) stammt vom Wort eryr (dt: Adler).

Der Snowdonia Nationalpark (walisisch: Parc Cenedlaethol Eryri) ist 2170 km² groß und damit der drittgrößte in Großbritannien. Er war 1951 der erste der drei Walisischen Nationalparks und der dritte in England und Wales, der als solcher ausgezeichnet wurde. Anders als vergleichbare Nationalparks in anderen Ländern, gehört der Snowdoniapark zu knapp 70 Prozent Privateigentümern. Ihres und das öffentliche Land werden von einer zentralen Planungsbehörde koordiniert.

Im Park leben 26 000 Menschen. Diese betreiben im Land, das überwiegend aus Bergen und offenen Flächen besteht, noch Landwirtschaft. Der Park zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an und ist damit der drittbeliebteste Nationalpark in England und Wales.

Die Bergketten des Parks[Bearbeiten]

The Carneddau[Bearbeiten]

Dies ist die nördlichste Gruppe. Sie zieht sich von der Küste südwestwärts nach Bethesda.

The Glyderau[Bearbeiten]

Diese Kette verläuft vom Nordwesten nach Südwesten zwischen der Carneddau und dem Snowdon-Gipfel.

The Snowdon Range[Bearbeiten]

Vom Snowdon aus verlaufen sechs Bergarme in alle Richtungen.

The Hebog Range[Bearbeiten]

Diese Berge bilden den westlichen Teil Snowdonias.

The Moelwyn Range und The Siabod Range[Bearbeiten]

Die Achse beider Berggruppierungen verläuft an der östlichen Grenze des Parks.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Snowdonia – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien