So Far Gone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die EP des Rappers Drake. Für das gleichnamige Mixtape siehe So Far Gone (Mixtape)
So Far Gone
EP von Drake
Veröffentlichung 15. September 2009
Label Young Money, Cash Money, Universal Motown
Genre Hip-Hop, R&B
Anzahl der Titel 7
Laufzeit 33 min 50 sek
Produktion Lil Wayne, Cortez Bryant, Gee Roberson, Boi-1da, DJ Khalil, Noah "40" Shebib, Needlz, Arthur McArthur, Oliver El-Khabib
Chronologie
So Far Gone Thank Me Later
(2010)
Singleauskopplungen
13. Februar 2009 Best I Ever Had
2009 Successful (feat. Trey Songz)

So Far Gone ist die erste EP des kanadischen Rappers Drake und wurde am 15. September 2009 veröffentlicht. Es basiert auf dem am 13. Februar 2009 veröffentlichten, gleichnamigen Mixtape. Die EP besteht aus fünf Songs, die auch auf dem Mixtape enthalten sind, und zwei neuen Songs. Es sind Gaststars wie Trey Songz, Lil Wayne, Bun B, und Young Jeezy vertreten. Als Singles wurden Best I Ever Had und Successful veröffentlicht. So Far Gone gewann im April 2010 den Preis für den Rap Recording of the Year bei den Juno Awards.

Kommerzieller Erfolg[Bearbeiten]

So Far Gone erreichte Platz 6 der Billboard 200 in den USA mit 73.000 verkauften Exemplaren.[1] In der zweiten Woche landete es auf Platz 9 mit insgesamt 109.000 verkauften Exemplaren.[2] So Far Gone wurde das fünftbest verkaufte Rapalbum 2009.[3] Im Februar 2012 hatte das Album bereits 639.000 Exemplare verkauft.[4] Am 4. Juli 2010 wurde So Far Gone von der Recording Industry Association of America mit Gold ausgezeichnet.[5]

Titelliste[Bearbeiten]

Nr. Titel Produktion Länge
1 Houstatlantavegas Noah "40" Shebib 4:50
2 Successful (feat. Trey Songz & Lil Wayne) Noah "40" Shebib 5:51
3 Best I Ever Had Boi-1da 4:17
4 Uptown (feat. Bun B & Lil Wayne) Boi-1da, Arthur McArthur 6:21
5 I'm Goin' In (feat. Lil Wayne & Young Jeezy) Needlz 3:45
6 The Calm Noah "40" Shebib 4:06
7 Fear DJ Khalil 4:40

Samples:

  • Best I Ever Had ähnelt Fallin’ in Love von Hamilton, Joe Frank & Reynolds.
  • Uptown ähnelt Uptown Girl von Billy Joel.

Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Charts Höchst-
position
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 6
KanadaKanada Kanada 15

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://www.billboard.com/charts#/news/jay-z-still-reigns-on-billboard-200-muse-1004014998.story/
  2. http://wcharts.blogspot.de/2009/10/bb200-101009-pearl-jam-em-1-lugar-na.html/
  3. http://allhiphop.com/2009/12/30/allhiphop-chartwatch-2009s-top-selling-hip-hop-acts//
  4. http://music.yahoo.com/blogs/chart-watch/week-ending-feb-5-2012-albums-getting-last-005506170.html/
  5. http://www.hiphopdx.com/index/news/id.11648/title.hip-hop-album-sales-the-week-ending-7-4-2010/