Sodražica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sodražica
Wappen von Sodražica Karte von Slowenien, Position von Sodražica hervorgehoben
Basisdaten
Staat: Slowenien
Historische Region: Unterkrain (Dolenjska)
Statistische Region: Jugovzhodna Slovenija (Südostslowenien)
Koordinaten: 45° 46′ N, 14° 38′ O45.76138888888914.636111111111Koordinaten: 45° 45′ 41″ N, 14° 38′ 10″ O
Fläche: 49,5 km²
Einwohner: 2.220 (2008)
Bevölkerungsdichte: 45 Einwohner je km²
Postleitzahl: 1317
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Blaž Milavec
Webpräsenz:

Sodražica (deutsch: Soderschitz) eine Gemeinde in der Region Dolenjska in Slowenien.

In der aus 22 Ortschaften und Weilern bestehenden Gesamtgemeinde leben 2.220 Menschen. Der Hauptort Sodražica hat allein 769 Einwohner. Die Gemeinde liegt im Nordwestlichen Ribnicatal, im Quellgebiet des Bistrica.

Ortsteile[Bearbeiten]

Betonovo, Globel, Janeži, Jelovec, Kotel, Kračali, Kržeti, Lipovšica, Male Vinice, Nova Štifta, Novi Pot, Petrinci, Podklanec, Preska, Ravni Dol, Sinovica, Sodražica, Travna Gora, Vinice, Zamostec, Zapotok, Žimarice

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Ein sehenswertes Naturgebiet ist die Kadiceschlucht, mit seltenen Pflanzen und einem Wasserfall. Das Holzgewerbe ist bis heute noch ein wichtiger Wirtschaftszweig.

Die Wallfahrtskirche Nova Štifta zählt zu den schönsten Barockkirchen Sloweniens. Sie wurde im Jahre 1641 erbaut. Ihr Baustil war Vorbild für weitere Bauten in den Regionen Dolenjska und Bela krajina. 1780 wurde eine sogenannte 'heilige Treppe' angebaut. Der Hauptaltar ist mit wundervollen Schnitzereien verziert. [1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Nova Štifta